Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Hauptversammlung der Barbecker Wehr mit Rückblick auf Feuer im Sägewerk

Barbecke Hauptversammlung der Barbecker Wehr mit Rückblick auf Feuer im Sägewerk

Barbecke. „Wenn allein an den beiden Hallen ein Schaden von zwölf Millionen Euro festgestellt wurde, was für Werte an Büro-, Wohn- und Geschäftsgebäuden auf dem weitläufigen Gelände haben wir dann vor der Vernichtung bewahrt?“

Voriger Artikel
Schüler sahen Theaterstück über das Thema Sucht
Nächster Artikel
Fusion: Rat verabschiedete Resolution

Barbeckes Ortsbrandmeister Sven Cleve (von links) und Bürgermeister Hans-Hermann Baas mit den Beförderten, Thomas Stübig, Christian Kaune, Michael Lange, und Gemeindebrandmeister Andreas Runge.

Mit diesen Worten lobte Gemeindebrandmeister Andreas Runge bei der Hauptversammlung der Barbecker Wehr erneut den Einsatz aller 363 Brandbekämpfer aus 14 Ortswehren beim Großbrand im Broistedter Sägewerk Borchardt.

Insgesamt waren 1400 Kubikmeter Löschwasser durch auf neun Kilometer verlegten Schläuche an den Brandherd gepumpt worden. Da keine Brandmauern vorhanden gewesen seien und die örtliche Zisterne schnell erschöpft war, müsse beim Neubau auf den ausreichenden passiven Brandschutz geachtet werden, so Runge. Bürgermeister Hans-Hermann Baas versprach die Hilfe der Gemeinde bei den künftigen Planungen, denn die rund 40 Arbeitsplätze dürften nicht gefährdet werden.

2013 hatten die Barbecker zwölf Brandeinsätze verzeichnet. In der Gesamtschule wurde durch Wasserdampf und im Supermarkt durch Rauch Alarm ausgelöst, beim Humuswerk hatte sich Mulch entzündet, in einem Keller brannte die Waschmaschine, bei der Firma Stoll ein Filter und in der Hansenkuhle Müll. Hilfe wurde bei zwei Wasserschäden geleistet, nach einem Sturm eine Baumkrone auf der Straße entfernt sowie zu drei schweren Verkehrsunfällen ausgerückt.

121 Mitglieder gehören in Barbecke der Feuerwehr in der kleinsten Lengeder Ortschaft an, davon arbeiten 43 im aktiven Dienst. Allein 2013 seien sieben neue Kameraden aufgenommen worden, berichtet Ortsbrandmeister Sven Cleve. Zum Hauptfeuerwehrmann wurde Michael Lange befördert, zum ersten Hauptfeuerwehrmann Thomas Stübig und Christian Kaune zum Löschmeister. Die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft werden im Sommer beim Volksfest und dem 140-jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Barbecke vorgenommen.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung