Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Grundstein für neue Tagespflege gelegt

Wendeburg Grundstein für neue Tagespflege gelegt

Wendeburg. Auf dem Grundstück einer ehemaligen Gärtnerei direkt im Ortskern an der Peiner Straße in Wendeburg entsteht eine Tagespflege: Gestern legten die künftige Betreiberin Regina Löschmann und Timo Fahl von der Baufirma HF Bauunternehmen den Grundstein für das neue Wohn- und Geschäftshaus.

Voriger Artikel
Ausstellung zum Stoppelfeldrennen eröffnet
Nächster Artikel
DLRG Lengede: Vorstand komplett wiedergewählt

Legten den Grundstein für die neue Tagespflege: Regina Löschmann und Timo Fahl.

Quelle: im

Insgesamt zehn Pflegeplätze sollen dort entstehen, erklärt Wolfgang Löschmann. Gemeinsam mit seiner Frau Regina Löschmann betreibt er in Wendeburg bereits ein Seniorenheim sowie zwei Anlagen für Betreutes Wohnen und einen ambulanten Pflegedienst mit insgesamt 55 Mitarbeitern.

Geöffnet ist die Tagespflege montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr. „Es gibt Mittagessen und Kaffeetrinken, und wir wollen eine Beschäftigung anbieten, wie Kuchenbacken, Basteln oder Ausflüge“, zählt Löschmann auf. Die Pflegebedürftigen würden von den Mitarbeitern abgeholt und wieder nach Hause gebracht.

Für Wendeburg ist es die erste Tagespflege-Einrichtung: „Wir haben hier Leute abweisen müssen, die nach Peine ausweichen mussten“, schildert Löschmann. Dabei sei es wichtig, dass Menschen auch im Alter in ihrem Heimatort bleiben könnten: „Sie können hier vielleicht noch jemanden treffen, mit dem sie zur Schule gegangen sind.“ Die neue Tagespflege soll daher auch Anlaufstelle sein, um die Kommunikation unter den Älteren zu fördern.

Voraussichtlich im August oder September soll der Betrieb aufgenommen werden. Zwei neue Kräfte wollen Löschmanns dafür einstellen.

Auf dem rund 2700 Quadratmeter großen Grundstück an der Peiner Straße entsteht aber noch mehr: „Wir bauen dort außerdem zwölf seniorengerechte Wohnungen“, erklärt Timo Fahl, Geschäftsführer von HF Bauunternehmen. Allerdings seien alle Wohnungen bereits verkauft. Die neuen Eigentümer können am 1. Oktober einziehen. Die Kosten für den Baukomplex belaufen sich auf rund zwei Millionen Euro.

web

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung