Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Großbrand auf Gelände des Entsorgungsbetriebes LEG

Broistedt Großbrand auf Gelände des Entsorgungsbetriebes LEG

Zu einem Großbrand mit einem geschätzten Sachschaden von 500 000 Euro kam es am Sonntagabend in Broistedt. Dort stand der Schredder einer Altholzanlage auf dem Gelände der Entsorgungsgesellschaft (LEG) in Flammen. Die Brandursache ist unklar. Das Feuer griff auf zwei nebenstehende Bürocontainer über

Voriger Artikel
Überschwemmungen wegen mangelhafter Kanalisation?
Nächster Artikel
Versuchte Tötung an der Raststätte Zweidorfer Holz

68 Einsatzkräfte kämpften teilweise mit Atemschutzmasken gegen das Feuer auf dem Gelände der LEG.

Quelle: Foto: Feuerwehr Broistedt

Nachdem das Aufsichtspersonal sowie Anwohner am Sonntagabend Rauchwolken über dem Gelände entdeckt hatten, alarmierten sie die Feuerwehr, die mit sämtlichen Freiwilligen Ortsfeuerwehren der Gemeinde Lengede, der Drehleitergruppe der Berufsfeuerwehr Salzgitter sowie einem weiteren Fahrzeug der Feuerwehr Peine zum Einsatzort ausrückte.

Schon während der Anfahrt war die Rauchentwicklung so stark, dass der Löschzug Broistedt mehr Einsatzkräfte nachalarmierte. Vor Ort wurde das Feuer gelöscht, die angrenzenden Gebäude geschützt und mit einer Brandwache, die bis in die frühen Morgenstunden andauerte, ein erneutes Aufflammen des Feuers verhindert. „Insgesamt waren 68 Feuerwehrleute im Einsatz“, so Lengedes Gemeindebrandmeister Andreas Runge. Der Brand konnte in rund einer Stunde gelöscht werden.

„Anwohner, Mitarbeiter und die Umwelt waren zu keiner Zeit gefährdet“, teilte Tönsmeier-Geschäftsführer Hartmut Winck, zu der die LEG seit Jahresbeginn gehört, mit. „Die Feuerwehrleute haben schnell und professionell gehandelt.“ Die Polizei Peine hatte gestern noch keine weiteren Informationen: „Zur Brandursache können bisher keine Angaben gemacht werden“, teilte Peines Polizeisprecher Peter Rathai mit. Zum Sachschaden allerdings schon: „Es entstand bei der LEG ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 500 000 Euro.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung