Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Großbrand: Gutachter bestätigt Brandstiftung

Wendeburg Großbrand: Gutachter bestätigt Brandstiftung

Wendeburg. In der Nacht zu Donnerstag war in Wendeburg an der Büssingstraße der dort ansässige Rewe-Markt mit einer Grundfläche von ca. 2100 m² durch einen Großbrand vollständig zerstört worden. Jetzt bestätigte der Gutachter,  dass das Feuer durch Brandstiftung entstanden ist.

Voriger Artikel
Zehn Jahre Naturbad in Broistedt
Nächster Artikel
Wendeburger erinnerten an Autobahnkirche

Nach ersten vorsichtigen Schätzungen ist ein Schaden in Höhe von über drei Millionen Euro entstanden. Die Polizei wertet zur Zeit die vorgefundenen Spuren und die nach dem Zeugenaufruf eingegangen Hinweise aus. Sie bittet auch weiterhin darum, dass sich Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge geben können, bzw. die Angaben zum Verlauf des Brandes machen können, bei der Polizei in Peine, Telefon 05171/ 999-0 melden.

Großbrand im Wendeburger Rewe-Markt.

Zur Bildergalerie

Ganz speziell sucht die Polizei nach einen wichtigen Zeugen, der den Brand in der Nacht von einer Telefonzelle aus, die in der Peiner Straße in Wendeburg steht, gemeldet hat. Diese Person wird gebeten, sich mit der Polizei unter der o.g. Telefonnummer in Verbindung zu setzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung