Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Giftgötze und die Suche nach spirituellen Wurzeln

Woltwiesche Giftgötze und die Suche nach spirituellen Wurzeln

Woltwiesche. Kunstfreunde aufgepasst: Die Produzentengalerie Giftgötze in Woltwiesche zeigt eine Ausstellung zur nord- und mitteleuropäischen Kultur vor der Christianisierung.

Voriger Artikel
Störche brüten im Landkreis Peine
Nächster Artikel
Polizei erwischte Raser auf der B1

Jen Zen und Fritz Paulick von der Produzentengalerie Giftgötze mit dem langjährigen Weggefährten Karsten Kühn (rechts).

Woltwiesche. Besucht werden kann die Ausstellung am kommenden Sonntag, 7. Juni, ab 14 Uhr in den Räumen den Produzentengalerie an der Breiten Straße 21 in Woltwiesche - und danach für zwei Wochen nach telefonischer Absprache.

„Jen Zen und ich trafen bei unserer Suche nach den Wurzeln der eigenen Spiritualität auf meinen alten Freund und langjährigen Weggefährten Karsten Kühn aus Handorf“, sagt Fritz Paulick von Giftgötze. „Kühn befasst sich mit europäisch-vorchristlicher Geschichte, ist runenkundig und stellt aus Naturfundstücken eigentümliche Objekte her. So entstand die Idee zu diesem gemeinsamen Ausstellungsprojekt.“

Die Ausstellung nähere sich dabei frei und ohne Anspruch auf historische Genauigkeit oder Dokumentation dem Thema auf spielerische Weise. „Als Bilder, Objekte und Installationen werden Figuren nordischer Mythologie auftauchen, keltischer Kopfkult, frei interpretierte Waffen und Werkzeuge wie etwa die trauernden Äxte, Runen und voraussichtlich Irminsul selbst, die Weltachse, die durch den Giftgötze-Garten verlaufen wird“, erzählt Paulick und unterstreicht: „Manchmal ist es sinnvoll, auch das Selbstverständliche zu sagen: Wir können keine Religion, Nation, Weltanschauung, sexuelle Orientierung, Hautfarbe, Kopflänge oder Schuhgröße für höherwertiger als eine andere befinden.“

mu

• Besucht werden kann die ungewöhnliche Ausstellung am kommenden Sonntag, 7. Juni, ab 14 Uhr in der Produzentengalerie Giftgötze, Breite Straße 21, in Woltwiesche und danach für zwei Wochen nach Absprache unter der Nummer 05344/2618100 . Mehr Infos auch im Internet unter www.giftgötze.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung