Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Gemeinde eröffnete Senioren-Service-Büro

Lengede Gemeinde eröffnete Senioren-Service-Büro

Lengede. Nicht ohne Stolz hat gestern Lengedes Bürgermeister Hans-Hermann Baas das gemeindeeigene Senioren-Service-Büro am Bodensteder Weg 11 in Lengede eröffnet.

Voriger Artikel
Mensa soll im Februar in Betrieb gehen
Nächster Artikel
Vechelde erstrahlte in adventlichem Glanz

Während der Eröffnung des gemeindeeigenen Senioren-Service-Büros in Lengede freuen sich unter anderem (im Vordergrund von links) Bürgermeister Baas, Büro-Leiterin Petra Poppe und Lengedes Ortsbürgermeisterin Monika Herbst.

Quelle: im

„Das gebündelte Informations-, Beratungs- und Vermittlungsangebot, das auch die verschiedensten externen Träger und Vereine in einem Netzwerk mit einbezieht, wird sich schnell als unverzichtbare Bereicherung für unsere Kommune etablieren“, erklärte Baas. „Gute Erreichbarkeit, das breite Themenspektrum und die Kompetenz der beteiligten Personen werden den jeweiligen Bedürfnissen der Senioren und ihrer Familien gute Dienste leisten können.“ Im engen Austausch könne das Angebot in den kommenden Jahren sogar noch weiterentwickelt werden.

Das Büro unter der Leitung von Petra Poppe ist ab sofort die zentrale Beratungsstelle für alle Fragen rund um das Thema „Senioren“. Bürgermeister Baas: „So ein zentrales Serviceangebot in Lengede hatte sich auch als Wunsch aus den Beratungen rund ums Senioren-Konzept herauskristallisiert. Denn die meisten Senioren möchten so lange wie möglich selbstbestimmt, von ihren vertrauten vier Wänden aus am Gemeindeleben aktiv teilnehmen.“ Dieses Ziel unterstütze die Kommune gern. „Wir werden in unserem Senioren-Konzept weitere Bausteine, wie etwa einen Fahrdienst, nach und nach ergänzen“, blickte der Bürgermeister voraus.

Mit dem angesprochenen Fahrdienst könnte es jetzt übrigens ganz schnell gehen. Am Donnerstag gab der Sozialausschuss grünes Licht für das Projekt der Verwaltung, den Behinderten-Fahrdienst des Landkreises Peine ab dem 1. Januar mit einem zusätzlichen Fahrdienst für Senioren zu unterstützen (PAZ berichtete). Den Fahrdienst sollen die Senioren auch im heute vorgestellten Service-Büro bestellen können.

„Das Senioren-Service-Büro ist somit ein weiterer Baustein der Gemeinde, um die Teilhabe und Lebensqualität der älteren Generation in Lengede zu fördern“, sagte Baas. „Mit solchen Angeboten soll der ländliche Raum, trotz aller demografischen Herausforderungen der kommenden Jahre, als attraktives Wohnumfeld für alle Generationen erhalten werden.“

- Ebenfalls im alten Postgebäude am Bodenstedter Weg 11 in Lengede stellt am morgigen Sonntag der Arbeiter-Samariter-Bund Peine (ASB) zwischen 11 und 16 Uhr seine neue Tagespflegeeinrichtung vor. Dann ist auch das Senioren-Service-Büro geöffnet. Die regulären Öffnungszeiten des Büros sind dienstags von 9 bis 13 Uhr, donnerstags von 9 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr sowie nach Vereinbarung. Die Service-Büro-Leiterin ist telefonisch zu erreichen unter 05344/2620883 oder per E-Mail an die Adresse SeniorenServiceBuero@lengede.de.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung