Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -6 ° Sprühregen

Navigation:
Gemeinde Vechelde verkauft Land für Bauen und Gewerbe

Vechelde Gemeinde Vechelde verkauft Land für Bauen und Gewerbe

Vechelde . Die Gemeinde Vechelde verkauft Land für Bauwillige und Gewerbetreibende: Laut Beschluss des Gemeinderates werden zwei Grundstücke im Gewerbegebiet „In den kurzen Drohnen“ verkauft, teilte Bürgermeister Hartmut Marotz (SPD) auf PAZ-Anfrage mit.

Voriger Artikel
SV Rot-Weiß Groß Gleidingen beschließt neue Satzung
Nächster Artikel
TSV Wendezelle moniert fehlende Hallenstunden

An der Albert-Schweitzer-Straße sollen fünf Einfamilien-Bauplätze entstehen - die Nachfrage ist groß.

Quelle: Gemeinde Vechelde

Dort siedeln sich eine Kfz-Servicestation mit Gebrauchtwagen-Angeboten sowie eine Firma, die Styropor-Schneidemaschinen produziert, an. Bei beiden handelt es sich um bereits in der Gemeinde Vechelde ansässigen Betriebe, die an den neuen Standort umziehen. Es geht um Gewerbeflächen von 3300 sowie 2000 Quadratmetern.

Einstimmig hat der Gemeinderat auch beschlossen, zwei Baugrundstücke (jeweils 700 Quadratmeter) an der Gerhard-Stache-Straße sowie fünf Grundstücke für Einfamilienhäuser an der Albert-Schweitzer-Straße zu veräußern. Die Grundstücke an der Gerhard-Stache-Straße kosten 110 Euro pro Quadratmeter, die an der Albert-Schweitzer-Straße 140 Euro pro Quadratmeter - allerdings sind letztgenannte Baugrundstücke bereits alle reserviert, und „wir haben 13 Bewerbungen“, so der Verwaltungschef.

Auf dem Gelände befand sich bisher der Bauhof, der voraussichtlich im Spätsommer an den neuen Standort „Am Windmühlenberg“ umzieht.

Des weiteren hat der nicht öffentlich tagende Verwaltungsausschuss den Auftrag für die Beschaffung eines neuen Tanklöschfahrzeuges 3000 beschlossen. „Es soll in Bettmar stationiert werden. Wir rechnen mit der Auslieferung Ende des Jahres“, erklärt Marotz. Die Kosten belaufen sich auf rund 220.000 Euro.

web

PERSONALIE

Salverius legt Mandat nieder

Der Gemeinderat Vechelde hat ein neues Mitglied: Andreas Meyer aus Wedtlenstedt hat den Sitz von Grünen-Ratsfrau Gisela Salverius übernommen.

Sie hat ihr Mandat aus persönlichen Gründen niedergelegt.

web

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung