Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Gaudi mit Gassenhauern und Evergreens

Wendeburg-Meerdorf Gaudi mit Gassenhauern und Evergreens

Meerdorf. „Café Oriental“, „Dschingis Khan“ und „Die Fischer von Capri“ - das sind nur einige der Ohrwürmer, die am Samstag aus den Fenstern des „teatr dach“ in Meerdorf zu hören waren. Unter dem Motto „Evergreens und Gassenhauer mal ganz anders“ lud die Band „Hagelschaden“ auf den Dachboden der Kleinkunstbühne zum „Singen im Pulk“ ein.

Voriger Artikel
Paul Röttger (12) gewann mit App einen Preis
Nächster Artikel
CDU: „Müssen Menschen besser erreichen“

Mit Polizeimütze, Banjo und Waschbrett: Beim Singen im Pulk im „teatr dach“ regiert der Spaß - sowohl bei Musikern als auch beim Publikum.

Quelle: jak

Einfach nur Zuhören war für die rund 50 Gäste an diesem musikalischen Abend keine Option. Beim „Singen im Pulk“, der etwas anderen Idee von Karaoke, wird mitgesungen und besonders auch: miteinander gesungen.

Die vierköpfige Live-Band „Hagelschaden“ rund um Albrecht „Ali“ Schultze vom „teatr dach“ hatte ein neues Repertoire zusammengestellt. Dieses umfasste unter anderem bekannte Songs von Udo Lindenberg und Dschingis Khan. Die Musiker stimmten in Meerdorf die schönsten Evergreens an und das Publikum sang, schunkelte und tanzte mit. Auf einer Großbildleinwand wurden die englischen und deutschen Liedtexte angezeigt. „Von den Liedern, die wir spielen, kennt jeder irgendetwas“, erklärte Schultze, der nicht nur Musiker, sondern auch Organisator des Abends war. „Und wenn dann alle zusammen singen, dann tobt der Saal.“

So wurde das Publikum auch dazu aufgefordert, als Zweitstimmen und Tänzer auf der Bühne mitzumachen. Unterstützung beim Gesang gab es von der Band mit Banjo, Klavier, Bass und Schlagzeug.

Abgerundet wurde das zweistündige Programm durch kreative Kostüme, die je nach Lied wechselten. Auch besondere Instrumente, etwa ein Waschbrett und der „Rhythmushammer“, ein quietschender Spielzeughammer für Kinder, kamen zum Einsatz. Unter den Besuchern war man sich einig: „Singen im Pulk ist immer wieder eine Riesengaudi für Junge und Alte.“

Wer gerne einmal gemeinsam mit „Hagelschaden“ die schönsten Gassenhauer singen möchte, bekommt am 13. Dezember ab 17 Uhr im „teatr dach“ wieder die Gelegenheit. Für den vorweihnachtlichen Termin wird ein buntes Überraschungsprogramm vorbereitet.

jak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung