Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Führungswechsel bei den Junior-Brandschützern

Wendeburg Führungswechsel bei den Junior-Brandschützern

Wendeburg. Mit einem neuen stellvertretenden Jugendwart sowie einem neuen Jugendausschuss startet die Wendeburger Jugendfeuerwehr ins neue Jahr.

Voriger Artikel
Orgelkonzert mit weihnachtlichen Klängen
Nächster Artikel
Lengede: Zweitägiger Gospel-Workshop

Die Jugendfeuerwehr Wendeburg bei ihrer Hauptversammlung.

Quelle: oh

Aus beruflichen Gründen hat der stellvertretende Jugendwart Lukas Märtens sein Amt abgegeben. Kommissarisch übernimmt es nun für ein Jahr Lea Hantelmann. Das wurde bei der Hauptversammlung bekannt gegeben.

Zudem wurde nicht nur das neue Betreuerkonzept vorgestellt, sondern auch die neue Gruppenaufteilung. Diese sei nötig, da fünf Jugendfeuerwehrmitglieder in diesem Jahr komplett in die aktive Abteilung wechseln, erklärt Jugendwart Alexander Lehne.

Auch ein neuer Jugendausschuss wurde gewählt. Dieser setzt sich wie folgt zusammen: Jugendsprecher Lukas Greszkowiak, Stellvertreter Luca Dehmel, Kassenwart Marcel Kamp, Stellvertreterin Alica Arnhold, Schriftführer Aurelia Clemens, Stellvertreterin Antonia Lampe. Zum erweiterten Vorstand gehören die Getränkewarte Andre Otte und Josephine Schubert sowie die Fahnenwarte Lucas Dehmel und Fabian Wenzel. Durch den Jugendwart gesetzt wurden die Vertreter im Kreisjugendforum, Finn-Eric Löhr und Torben Rickmann.

Im Anschluss wurde noch auf das Zeltlager, das diesmal auf Ortsebene in Otterndorf bei Cuxhaven stattfindet und auf die anderen geplanten Aktivitäten außerhalb des normalen wöchentlichen Dienstes, aufmerksam gemacht.

Zum Schluss dankte Ortsbrandmeister Berthold Schultz den Jugendlichen für ihrer geleistete Arbeit und gratulierte allen Gewählten.web

P Wer Interesse bekommen hat, bei der Jugendfeuerwehr mitzumachen: Der wöchentliche Dienst findet mittwochs in zwei Gruppen von 17 bis 20 Uhr statt. Infos gibt es unter www.jf-kernortwehr.de.

Fakten zur Jugendwehr

Die Jugendfeuerwehr Wendeburg-Kernort besteht seit 1998 – bis 2011 und dem Wehrzusammenschluss unter dem Namen Jugendfeuerwehr Wendezelle. Zum 31. Dezember 2012 gehörten ihr 29 Jungen und Mädchen an. Im Jahr 2012 führten sie insgesamt 63 Dienste mit rund 90 Stunden feuerwehrtechnischer Ausbildung und 83 Stunden allgemeiner Jugendarbeit durch. Die zwei Jugendwarte und die vier Betreuer leisteten jeder im Jahr 2012 durchschnittlich 130 Stunden Jugendarbeit, zusätzlich zu ihrem normalen Dienst in der Feuerwehr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung