Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Fröhliche Stimmung bei Wagenparty

Wendeburg-Wense Fröhliche Stimmung bei Wagenparty

Wense . Am Wochenende läuteten die Mitglieder des Wenser Karnevalsvereins die bevorstehende Narrenzeit ein: mit einer Wagenparty am Dorfgemeinschaftshaus. Dabei wurde das von Grund auf erneuerte Gefährt des Vereins vorgestellt, ein römischer Kampfwagen.

Voriger Artikel
Neue Mensa für 750000 Euro ist fertig
Nächster Artikel
Brandschützer wollen weiter um Mitglieder werben

„Helau und Alaaf“ oder doch eher „Ave“: Die Wenser Karnevalsgemeinschaft stellte jetzt ihren neuen römischen Umzugswagen vor.

Damit werden die Wenser bei dem Braunschweiger Karnevalsumzug zum achten Mal vertreten sein. Als einziger Verein in der Region stellen die Wenser einen eigenen Wagen.

„Aufgrund einiger Mängel, die in den vergangenen Jahren am Wagen entstanden sind, haben wir uns zu einem Wechsel des Designs entschieden“, erklärte Harald Grete, der als Zugführer den neuen Wagen am 10. Februar durch Braunschweigs Straßen ziehen darf.

Die Arbeiten dafür hatten im vergangenen Sommer begonnen und bis Anfang dieses Jahres gedauert. Dabei bekam der Wagen einen neuen Anstrich verliehen, das Dach wurde vergrößert und der Fußboden erneuert. An der Front ist nun die neue Gallionsfigur, ein Wolf, zu sehen. Allerdings wird der Wolf in diesem Jahr aufgrund des plötzlichen Todes von Gründungsmitglied Carsten Lange Trauerflor tragen.

„Da wir alle ja nun mal keine Künstler sind, können wir mit dem neuen Aussehen unseres Wagens letztlich sehr zufrieden sein“, sagte der Vorsitzende der Wenser Karnevalsgemeinschaft, Uwe Weber-Albers, erfreut.

Im weiteren Tagesverlauf feierten dann auch die Kinder zusammen mit ihren Familien den Karnevalsbeginn. Bei fröhlicher Musik, Kaffee und Kuchen sowie Bastelaktionen hatten die Kinder sichtlich Spaß beim Entwerfen neuer Masken und Kostüme.

„Am Karneval mag ich die tollen und besonderen Verkleidungen“, sagte der zehnjährige Niels Wenzel. „Also ich mag die Süßigkeiten, die von den Wagen geworfen werden, am Liebsten“, so Andor Dettke (6). Und die siebenjährige Sina Lippke findet es am schönsten, wenn alle ihren Spaß haben und fröhlich sind.

Am Abend feierten schließlich auch die Erwachsenen den Beginn der fünften Jahreszeit. Bei reichhaltiger Verpflegung und fröhlicher Musik beendete eine Büttenrede den für die Wenser Karnevalsgemeinschaft erfolgreichen und erinnerungswürdigen Tag.

jb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung