Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Frauen führten humoriges Theaterstück auf

Damengymnastik des SV Rot-Weiß Groß Gleidingen Frauen führten humoriges Theaterstück auf

„Oh Gott, die Familie!“ - wer hat das nicht auch schon mal gedacht? Allerdings handelt es sich hierbei nicht um einen Schreckensschrei real existierender Personen, sondern um den Titel des Theaterstücks, welches die Theatergruppe der Damengymnastik des SV Rot-Weiß Groß Gleidingen am vergangenen Freitag aufgeführt hat.

Voriger Artikel
Young Male Harmonies und Projektchor
Nächster Artikel
Bei Auffahrunfall leicht verletzt

Die Zuschauer waren begeistert: Die Schauspielerinnen überzeugten mit Situationskomik.

Quelle: Antje Ehlers

Groß Gleidingen. Im vollbesetzten Saal des Sporthauses feierten zehn Mitglieder der Gymnastikgruppe die Premiere ihres alljährlichen Theaterstücks und hatten damit - wie auch in den vergangenen Jahren - großen Erfolg.

Unter der Regie von Dagmar Luhmann hatten die Damen seit den Sommerferien geprobt, um das Publikum zu begeistern. „Wenn ich die Stücke lese, sehe ich die Frauen in ihren Rollen vor mir. Dementsprechend wird besetzt“, erzählte die Regisseurin. Immer wieder gab es Szenenapplaus für die Laienschauspieler, wobei auch der Text des Stückes für Situationskomik sorgte.

Das Stück selbst beschreibt die geplante heimliche Hochzeit eines jungen Paares in einer abgelegenen Hütte. Allerdings bleibt es nicht so ruhig, wie es sich Ute (Kristina Ebeling) und Mark (Julia Ebeling) erhofft haben. Ständig stört die grantige und resolute Hüttenwirtin Klara (Ingelore Tischer) die traute Zweisamkeit. Das Chaos wird dann perfekt, als auch noch die Eltern inklusive Opa (perfekt besetzt mit der über 80-jährigen Helga Hamann) auftauchten und meinen, über die Hochzeit ihrer Kinder bestimmen zu müssen. Es kommt zu immer wiederkehrenden Streitereien und auch vorhersehbaren Verwechslungen, nachdem der Vater und der Opa des Bräutigams eine Nacht in einem Club verbringen. Im Anschluss sind die Eltern so sehr mit sich selbst beschäftigt, dass sie die eigentliche Hochzeit ihrer Kinder doch noch verpassen.

Die Zuschauer erlebten einen amüsanten Abend mit viel Klamauk - und dürfen sich schon auf das nächste Jahr freuen.

ane

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung