Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr sieht Alarmsicherheit gefährdet

Vechelde-Wahle Feuerwehr sieht Alarmsicherheit gefährdet

Vechelde. Zu Beginn des neuen Jahres treffen sich die Feuerwehren zu ihren Hauptversammlungen. Dabei wird stets ein Fazit des vergangenen Jahres gezogen, insbesondere auf die gefahrenen Einsätze. Dass es dabei aber auch negative Punkte wie Nachwuchssorgen gibt, wird bei der Berichterstattung ab und zu übergangen.

Voriger Artikel
Neues Löschfahrzeug für die Freiwillige Feuerwehr
Nächster Artikel
Nach Polizei-Razzia: 24-Jähriger angeklagt

Feuerwehrleute im Einsatz: Ist die Tagesalarmsicherheit in Vechelde/Wahle noch vollständig gewährleistet?

Quelle: Carmen Jaspersen

Einen Aufruf hat nun die Feuerwehr Vechelde/Wahle getätigt, die deutlich formuliert, dass es teilweise nicht gelingt, die so genannte „Tagesalarmsicherheit“ vollständig zu gewährleisten. Zu direkten Problemen bei Bränden oder Unfällen ist es dadurch nicht gekommen, und Vecheldes Ortsbrandmeister Michael Hanne glaubt auch nicht, dass das passieren wird, dennoch warnt er vor der aktuellen Entwicklung.

„Wenn eine Ortsfeuerwehr aufgrund fehlender Einsatzkräfte nicht vollständig ausrücken kann, werden auch die Nachbarwehren verständigt“, erklärt der Berufsfeuerwehrmann Hanne. „Ein Zug besteht aus 20 Feuerwehrleuten. Wenn diese nicht aus einer Wehr stammen, dann kann es sein, dass Abstimmungen nicht passen. Zudem sind die Ausbildungsstände der Kameraden natürlich unterschiedlich“, so Hanne weiter.

Es könne auch sein, dass sich das Ausrücken einer Wehr verzögert, da längere Wege zurückgelegt werden müssen, „und längere Wege bedeuten mehr Zeit“. Als Problem sieht Hanne diese Situation derzeit nicht, macht aber die „grenzwertige Tendenz“ deutlich.

Eine Erklärung für die Entwicklung ist natürlich der fehlende Nachwuchs, dem mit Werbemaßnahmen und Aktionen entgegen gewirkt wird. Die Feuerwehr Vechelde/Wahle gibt deswegen in naher Zukunft eine Informationsbroschüre heraus.

Das Hoffen auf den Nachwuchs ist groß - nicht nur in Vechelde, wo dieser im Moment auf einer guten Basis steht. Doch versteht Hanne diesen Aufruf nicht nur auf die Vechelde/Wahler Wehr bezogen, denn „derlei Probleme herrschen teilweise auch in anderen Feuerwehrschwerpunkt-Stätten“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung