Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr-Wettkampf nach alten Regeln: Gruppe Meerdorf II gewinnt

Meerdorf Feuerwehr-Wettkampf nach alten Regeln: Gruppe Meerdorf II gewinnt

Meerdorf. Zum Wettkampf nach alten Regeln trafen sich Feuerwehren aus Duttenstedt, Essinghausen, Fürstenau und Meerdorf. Ausrichter der Traditionswettkämpfe war in diesem Jahr die Freiwillige Feuerwehr Meerdorf.

Voriger Artikel
Bundestagskandidatin Ingrid Pahlmann besuchte die Broistedter CDU
Nächster Artikel
Auf frischer Tat: Einbrecher verhaftet

Nach alten Regeln traten die Feuerwehren des alten Unterkreis IV gegeneinander an.

Quelle: oh

Nachdem Ortsbrandmeister Detlef Siedentopp die teilnehmenden Wehren begrüßt hatte, die früher im Unterkreis IV des alten Landkreises Braunschweig organisiert waren, gingen die Brandbekämpfer an den Start. Dabei mussten die Gruppen auf Kommando mehrere Strecken Schläuche ausrollen, kuppeln, verteilen und aufgebaute Kanister mit dem Wasserstrahl umspritzen - und das im Wettlauf mit der Zeit.

Mit dabei waren auch zwei Gruppen Jugendfeuerwehren aus Duttenstedt und Fürstenau. Zahlreiche Zuschauer genossen bei Bier und Bratwurst unter strahlendem Himmel das Spektakel.

Im Wettbewerb durchsetzen konnte sich schließlich der Gastgeber: Die Gruppe II aus Meerdorf gewann mit einer Zeit von 67 Sekunden.

„Die Tradition, Wettkämpfe nach den alten Regeln durchzuführen, lebte vor mehr als 20 Jahren wieder auf und hat sich bis heute fortgesetzt“, erklärt Bernd Meier, der Vorsitzende des Heimatvereins Meerdorf. Jedes Jahr zum 1. Mai ist ein anderer Ort Ausrichter der Traditionswettkämpfe.

web

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung