Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Ersthelferausbildung an der IGS Lengede

Lengede Ersthelferausbildung an der IGS Lengede

Lengede. Nach einjähriger Ausbildungszeit haben 19 Jungen und Mädchen im Alter von 12 bis 14 Jahren die ersten Module ihre Ausbildung zum Schulsanitäter an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Lengede abgeschlossen. Veranstaltet werden die Kurse in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz.

Voriger Artikel
Philippinen: Vechelder hilft in Klinik
Nächster Artikel
Gemeinde Lengede: 1,8 Millionen Überschuss

Kerstin Hohl vom DRK überreichte im Kreise der Schüler die Sanitätssets an Lehrer Thomas Wiegand.

Quelle: cb

„Pflaster- und Verbandswechsel bei leichten Schnittverletzungen stehen ebenso auf dem Programm wie Wiederbelebung und lebensrettende Maßnahmen bei Unfällen“, erläutert Thomas Wiegand, Fachbereichsleiter Ganztag an der IGS Lengede. Jetzt wurden zwei Erste-Hilfe-Taschen vom DRK an die Schule übergeben.

„Die Schüler und Schülerinnen der IGS Lengede arbeiten sehr engagiert mit“, freute sich bei der Taschenübergabe Kerstin Hohl, Ausbilderin beim Roten Kreuz. Bereits im kommenden Monat schließt sich das nächste, drei ganze Tage umfassende Ausbildungsmodul an. Dann kann der aktive Einsatz beginnen.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung