Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Erstes Elterncafé im Kreis gestern eröffnet

Vechelde Erstes Elterncafé im Kreis gestern eröffnet

Vechelde . Ein neues Angebot gibt es seit gestern in der Gemeinde Vechelde: Ein sogenanntes Elterncafé. Den Alltag bei einer Tasse Kaffee oder Tee hinter sich lassen, sich austauschen und - falls gewünscht - sich beraten lassen: All das bietet das Elterncafé, das gestern in der Kindertagesstätte Köchinger Straße in Vechelde eröffnet wurde und ab sofort einmal monatlich stattfindet.

Voriger Artikel
Diebe brachen in Fitness-Studio ein
Nächster Artikel
Lengeder Betrugsfall: 600 Euro Geldstrafe

Sich bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen austauschen: Das ist das Ziel des neu eröffneten Elterncafés in Vechelde.

Quelle: mir

Mit einem Lied begrüßten die Kindergartenkinder die vielen Gäste, bevor Bürgermeister Ralf Werner (SPD) das Wort ergriff. Die Gemeinde Vechelde sei die erste Gemeinde mit einer solchen dezentralen Dienstleistung des Landkreises Peine, erklärte er. „Das ist eine tolle Sache!“ Er hoffe, auf einen regen Zuspruch.

Auch für den Landkreis Peine ist es die erste Einrichtung dieser Art, sagte Kreis-Sozialdezernent Dr. Detlef Buhmann. Das Café solle ein Treffpunkt für Eltern sein, um sich auszutauschen, miteinander ins Gespräch zu kommen und die eigenen Erziehungskompetenzen zu vergrößern. Auch eine Beratung in Erziehungsfragen werde angeboten - hierfür stehen die Sozial-Diplompädagogin Kornelia Helms von der Fachstelle Frühe Hilfen, der Familientherapeut Axel Malak von der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche sowie eine pädagogische Fachkraft der Kita zur Verfügung. Die Kinder werden bei Bedarf währenddessen betreut.

Auch Väter seien bei diesem kostenlosen Angebot sehr willkommen, machte Buhmann deutlich, wie auch Eltern, deren Kinder andere Kitas in Vechelde besuchten.

Kita-Leiterin Katja Haake rief die Gäste dazu auf, sich an dem Namenswettbewerb für die neue Einrichtung zu beteiligen. Anschließend konnten sich alle mit Kaffee, Kuchen und frisch gebackenen Waffeln stärken. Außerdem gab es Kinderschminken und es konnten Schleuderbilder hergestellt werden.

Annette Stolz, Leiterin der Frühen Hilfen, zeigte sich begeistert: „Hier arbeiten zwei Kommunen und drei Institutionen zusammen - das ist der Inbegriff von gelungener Vernetzung und Kooperation. Und in der Kita sind wir auf ein hohes Maß an Engagement gestoßen.“

Nächster Termin für das Elterncafé, das immer am dritten Dienstag im Monat jeweils von 15.30 bis 17 Uhr stattfindet, ist der 16. Dezember. Weitere Infos unter Telefon 05302/2422.

mir

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung