Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Ein Kristall für den Frauenchor Vechelde

Vechelde Ein Kristall für den Frauenchor Vechelde

Vechelde. Die Vorsitzende des Frauenchores Vechelde, Irene Wagner, konnte bei der Jahresversammlung erfreulich viele Mitglieder sowie die Chorleiterin Tatjana Kiess und den Vorsitzenden des Kreis-Chorverbandes Braunschweig, Alexander Riedel, der die Ehrungen vornahm, begrüßen.

Voriger Artikel
Meerdorfs einziger Friseursalon schließt
Nächster Artikel
Kieswerk nimmt Betrieb auf

Frauenchor-Vorsitzende Irene Wagner (v. l.) und Alexander Riedel, Vorsitzender des Kreis-Chorverbandes Braunschweig ehrten Elselotte Dennebier, Ruth Meine, Eva Kellner-Brandes, Gertrud Reihers und Gerda Karger.

Quelle: oh

Ehrenzeichen und Urkunden gab es für Elselotte Dennebier (10 Jahre förderndes Mitglied), Ursula Heine und Eva Kellner-Brandes (40 Jahre fördernd), Gertrud Reihers (40 Jahre aktiv) und Gerda Karger (50 Jahre aktiv/fördernd). Ehrenvorsitzende Ruth Meine konnte sogar für 60 Jahre Mitgliedschaft, davon 56 Jahre aktiv, ausgezeichnet werden.

Als Überraschung überreichte ihre Tochter Astrid dem Chor zur Erinnerung einen Kristall, dessen Farbspektrum die vielen Facetten des Chores widerspiegeln soll. Irene Wagner bedankte sich herzlich bei allen Jubilarinnen mit einem Blumenstrauß. Eine Primel erhielten als Anerkennung Ingetraud Iser und Christa Barte, die von 41 Übungsabenden 40 Mal anwesend waren.

Bei den anstehenden Wahlen gab es nur einen Wechsel der beiden stellvertretenden Vorsitzenden. Jeweils einstimmig wurden gewählt: Vorsitzende Irene Wagner - ihre Stellvertreterinnen sind Ingetraud Iser und Elke Henseleit - Schatzmeisterin Hildegard Pohl und Stellvertreterin Marianne Nieswandt, Schriftführerin Brigitte Haars und Stellvertreterin Susanne Prüße, Notenwartin Monika Wojahn und Stellvertreterin Ingrid Hartmann sowie als Beisitzerinnen (aktiv) Margret Nülle und (fördernd) Elselotte Dennebier.

Einstimmig war ebenfalls der Beschluss, den Mitgliedsbeitrag für die Aktiven zu erhöhen.

Chorleiterin Tatjana Kiess bedankte sich bei allen Sängerinnen und bescheinigte ihnen nach dem ersten Jahr der Zusammenarbeit gute Lernfähigkeit. Ihr Bestreben sei es, den Chor weiterzuentwickeln und mit viel Spaß am Singen das Repertoire ständig zu erweitern.

Ziel der Chorfahrt im Juli ist das Künstlerdorf Worpswede, eine Chorfreizeit ist für Oktober vorgesehen.

Veronika Tiehe stellte den Entwurf einer Homepage des Chores vor und überzeugte damit alle Anwesenden. So wird der Chor bald auch im Internet zu finden sein.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung