Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Ein Dorf im Flohmarkt-Fieber

Meerdorf Ein Dorf im Flohmarkt-Fieber

Meerdorf. Durch den Ort spazieren und dabei das ein oder andere Schnäppchen machen: Das können Trödel-Fans am Sonntag, 3. März, von 11 bis 16 Uhr, wenn die Meerdorfer beim Dorfflohmarkt ihren überflüssigen Hausrat verkaufen. Etwa 25 Haushalte nehmen teil.

Voriger Artikel
Dritter Standort für VW-Logistik-Zentrum diskutiert
Nächster Artikel
Jugend forscht: Drei junge Wedtlenstedter sind Regionalsieger

Freuen sich auf viele Besucher (v.l.): Alexandra Pacht, Bettina Ullmann und Claudia Lücke. Es fehlen Sonja Bartz-Nolte und Mareike Reupke.

Quelle: oh

Organisatorin Alexandra Pacht, Vorsitzende des Fördervereins „Hand in Hand“ der Grundschule Meerdorf, erklärt: „Zentraler Punkt ist die Mehrzweckhalle, dorthin leiten wir alle Besucher von den vier Ortseingängen, und dort werden die Ortspläne ausgeteilt, auf denen die teilnehmenden Haushalte eingezeichnet sind.“

Das ist aber nicht alles: Zeitgleich findet ein Tag der offenen Tür statt, bei dem Betriebe Besucher zu sich einladen. Mit dabei sind das Kosmetikstübchen Bettina Stolz, die Creativ Diele Bettina Beckmann, das Frau Mena-Lädchen sowie das bunte Haus mit Edelstein- und Mineralienausstellung von Sabine Otto. Dirk Zogbaum präsentiert ein Holzhaus im Bau, außerdem öffnet die Kindertagespflege „Rappelkiste“ einer Tagesmutter ihre Türen. „Bei allen Gewerken kann man sich an diesem Tag in Ruhe umschauen und sich beraten lassen“, sagt Organisatorin Pacht.

Selbstverständlich hat der Förderverein auch an die Jüngsten gedacht und lädt zu einem Kinderbasar von 11 bis 16 Uhr in die Mehrzweckhalle ein. Besucher können in einem bunten Angebot stöbern - von Kinderbekleidung in verschiedenen Größen, Spielzeug, bis zu Büchern und Fahrzeugen ist alles dabei. Auch Kinder dürfen ihr nicht mehr benötigtes Spielzeug auf Decken vor der Mehrzweckhalle verkaufen. Außerdem können sie sich im unbetreuten Malraum mit Stift und Papier beschäftigen.

Die Küche kann an diesem Tag übrigens kalt bleiben: Die Meerdorfer Bürgersöhne bieten Bratwurst und Kaltgetränke vor der Mehrzweckhalle an und drinnen werden Kaffee, selbstgemachte Kuchen und Torten, auch zum Mitnehmen, serviert.

„Das alles - Kinderbasar, Dorfflohmarkt und Tag der offenen Tür - gab es in dieser Region noch nie und das ist das Besondere an unserem Ort“, freut sich die Vorsitzende. Der Erlös soll in die Kasse des Grundschul-Fördervereins fließen und den Kindern einen Ausflug, Pausenspielgeräte und mehr ermöglichen.

web

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung