Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Drei Männer überfallen Disko-Besucher

Lengede Drei Männer überfallen Disko-Besucher

Ausgeraubt und zusammengeschlagen wurde am Wochenende zwei junge Männer in Lengede. Sie hatten gerade die Diskothek „Mine“ verlassen, als sie von drei Tätern überfallen wurden.

Voriger Artikel
Mit der „Piper Cherokee“ ab in den Himmel
Nächster Artikel
Lengeder schreibt über sein Leben in Chile

Ein 32 Jahre alter Mann aus Lengede und sein 26-jähriger Bekannter wurden am Grubenweg in Lengede von drei Männern überfallen. Sie hatten vorher die Disko „Mine“ besucht.

Quelle: cb

Lengede . Schockierendes Ende einer durchtanzten Nacht: Es ist 2.30 Uhr als ein 32-jähriger Lengeder und sein 26-jähriger Bekannter aus dem niedersächsischen Schortens, Landkreis Friesland, am Samstagmorgen die Diskothek „Mine“ in Lengede verlassen.

Zu Fuß gehen sie in Richtung Grubenweg. Plötzlich versperren ihnen drei Männer an einer dunklen Stelle den Weg. Sie waren ihnen offensichtlich von der Diskothek gefolgt.

Die drei Täter stürzen sich auf die beiden jungen Männer, schlagen sie und durchsuchen deren Portemonnaies nach Geld. Anschließend flüchten sie mit ihrer Beute zu Fuß in Richtung Bahnhofstraße. Die beiden Opfer bleiben leicht verletzt zurück.

Bereits häufiger ist es am Lengeder Grubenweg zu Vorfällen ähnlicher Art gekommen. Dass dies an einer unzureichenden Straßenbeleuchtung liegen könnte, weist Lengedes Bürgermeister Hans-Hermann Baas (SPD) zurück. „Auf dem gesamten Schachtgelände brennt im Durchschnitt jede zweite Straßenlaterne die ganze Nacht durch.“ In einigen Straßen würden sogar alle Laternen nachts angeschaltet bleiben. „Wir haben dort bereits den Sicherheitsfaktor erhöht“, sagt der Bürgermeister. Er wolle jedoch nicht ausschließen, dass Täter im Vorfeld gezielt Straßenlaternen beschädigen, um die Dunkelheit für sich zu nutzen.

Trotz der sofort eingeleiteten Fahndung der Polizei fehlt von den drei Gewalttätern bislang jede Spur. Da die Opfer keine konkreten Angaben zu den Tätern machen konnten, bittet die Polizei Peine Zeugen um Mithilfe. Wer etwas beobachtet hat, meldet sich unter der Telefonnummer 05171/ 9990.

web

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung