Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Drei Brüder wurden fast gleichzeitig Väter

Wendeburg Drei Brüder wurden fast gleichzeitig Väter

Meerdorf. Drei Brüder, die praktisch gleichzeitig Väter werden - was wie ein unglaublicher Zufall klingt, ist tatsächlich wahr: Die Brüder Marco, Volker und Sascha Schneider aus Meerdorf haben fast gleichzeitig Nachwuchs bekommen. Nun erhielten sie auf der Kleinkunstbühne „teatr dach“ in Meerdorf dafür eine besondere Ehrung.

Voriger Artikel
Karen Heider ist neue Gleichstellungsbeauftragte
Nächster Artikel
Lengede: Finanzen und Brand waren Thema

Sitzend von links: Sigrid Schneider mit Alina Schneider, Swetlana mit Lana Schneider, Jana mit Nevio Schneider, Meike Lagershausen mit Jonas Schneider. Stehend von links: Ernst-Ulrich Schneider, Albrecht Schultze, Volker Schneider, Jörg Schneider, Marco Schneider, Sascha Schneider, Joachim Hansmann.

Quelle: Heimatverein Meerdorf

Denn noch vor einem Jahr hatten Meerdorfs Bürgermeister Joachim Hansmann und „teatr-dach“-Direktor Albrecht „Ali“ Schultze im Rahmen des lebendigen Adventskalenders am 13. Dezember 2012 bei einem Bühnenprogramm den Bevölkerungsschwund beklagt. „Schultze hatte praktische Ratschläge unter Einschaltung aller Meerdorfer Vereine, Berufsgruppen und Geschäfte, um dem entgegenzuwirken und die Meerdorfer zu veranlassen, wieder Kinder zu zeugen“, erzählt Bernd Meier, Vorsitzender des Heimatvereins Meerdorf.

Diese Ratschläge haben offensichtlich gewirkt: Im Jahr 2013 kamen insgesamt zehn Kinder in Meerdorf zur Welt, darunter auch die drei Sprösslinge der drei Schneider-Brüder.

Um die Ehrung von Ortsbürgermeister Hansmann entgegenzunehmen, trafen sich nun die Familien Schneider im „teatr dach“. Ortsrat und Heimatverein Meerdorf begrüßten die neuen Erdenbürger und überreichten jeweils einen jungen Baum, der eingepflanzt mit dem Kind heranwachsen kann.

Zudem wurde ein Generationen-Foto gemacht, auf dem vier Generationen Schneider zu sehen sind. „Die Schneiders haben sich als aktive Vereinsmenschen erwiesen, Urgroßvater Ernst-Ulrich Schneider war dafür sogar mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden“, freut sich der Heimatvereins-Vorsitzende. Denn dies gebe Anlass zur Hoffnung, dass auch die neue Generation rechtzeitig an ein aktives Vereinsleben herangeführt werde.

web

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung