Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
„Die Zukunft der Schulen im Blick behalten“

Wendeburg „Die Zukunft der Schulen im Blick behalten“

Wendeburg. Mit Sorge schaue er auf die voraussichtliche Entwicklung der Schülerzahlen an den Grundschulen, berichtete Wendeburgs Bürgermeister Gerd Albrecht (CDU) bei der jüngsten Sitzung des Schulausschusses der Gemeinde.

Voriger Artikel
Volvo beschädigt. Verursacher flüchtet
Nächster Artikel
Feuerwehr ist stolz auf Jugendwehr

Die Aueschule Wendeburg: Um die Schülerzahlen in der Gemeinde Wendeburg macht sich Bürgermeister Gerd Albrecht sorgen.

Quelle: A

Wendeburg. Derzeit besuchen 431 Jungen und Mädchen diese Schulen, nach derzeitigem Stand werden es im Schuljahr 2020/21 nur noch 306 Kinder sein. „Darüber hinaus gibt es noch keine Zahlen, denn diese Kinder sind ja noch gar nicht geboren“, sagte Albrecht.

„Der Entwicklung wollen wir entgegen wirken. Dabei setzen wir in erster Linie auf die Ausweisung von Bauland“, ging der Bürgermeister auf die geplanten Investitionen in Höhe von 3,15 Millionen Euro für den Ankauf und von 2,25 Millionen für die Erschließung ein.

Angesichts der derzeit günstigen Finanzierungsmöglichkeiten wird der Traum vom eigenen Haus für viele junge Familien erschwinglich. Wendeburg liege im „Speckgürtel“ von Braunschweig, es gebe eine große Nachfrage nach Baugrundstücken. „Diese Chance sollten wir nicht ungenutzt verstreichen lassen. So können wir die Einwohnerzahlen stabilisieren, aber auch die Infrastruktur wie Kindertagesstätten und Grundschulen auslasten“, so Albrecht, der mit diesen in die Zukunft gerichteten Überlegungen bei den Ratsmitgliedern auf Zustimmung stieß (siehe hierzu auch den Text unter diesem).

Der Bürgermeister wies zudem auf die Schulentwicklungsplanung des Landkreises und die in diesem Zusammenhang veröffentlichte Umfrage bezüglich der weiterführenden Schulen hin (PAZ berichtete). „Dort ist zu erkennen, dass es eine große Unsicherheit bezüglich der Schulform Oberschule gibt“, sagte er.

Er mahnte, sich nicht auf das Alleinstellungsmerkmal zur Sicherung des Schulstandorts Wendeburg zu verlassen, wo das einzige Angebot einer Oberschule in weitem Umkreis vorgehalten wird. „Wir müssen die Entwicklung genau beobachten, und es ist an uns allen, über diese Schulform zu informieren“, sagte Albrecht.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung