Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Der Vater malt, die Tochter schreibt

Vechelde Der Vater malt, die Tochter schreibt

Wahle. Ein Reiter mit rotem Umhang im Galopp vor einem riesigen Mond: „Visuelle Poesie“ hat Gerhard Scholz seine neueste Ausstellung genannt. Rund 70 seiner Werke zeigt der Wahler am morgigem Freitag im Vechelder Rathaus. Auch Tochter Gabriele Hirsch ist mit von der Partie: Sie stellt ihren Debütroman „Erde und Wasser“ vor.

Voriger Artikel
Männergymnastik: Kurt Kosel bleibt Leiter
Nächster Artikel
„Heitere Flötentöne“ in der St.-Gereon-Kirche

Gerhard Scholz zeigt Bilder und Gedichte (siehe unten), Tochter Gabriele Hirsch stellt ihren Debütroman vor.

Quelle: web

Für Gerhard Scholz ist es bereits die dritte Ausstellung - neben seinen Bildern, darunter überwiegend Aquarelle aber auch Ölbilder und Kohlezeichnungen, präsentiert er auch Gedichte. Sie entstehen parallel zum Malprozess, erklärt der 74-Jährige. „Manchmal ist erst das Wort da und dann das Bild, manchmal aber auch umgekehrt.“ Für viele seiner Bilder hat er auch ein Gedicht verfasst, aber nicht für alle.

Die Frage, ob er denn nun Maler oder Dichter sei, quittiert Scholz mit einem Lachen: „Das frage ich mich manchmal selber.“ Neben Gedichten verfasst der gelernte Polsterer, der viele Jahre im VW-Werk arbeitete, auch Kurzgeschichten. Seine ersten künstlerischen Schritte unternahm er mit der Künstlergruppe Vechelder Maler, bis er sich „selbstständig“ machte. „Malerei war schon immer für mich ein Thema und seit ich mehr Zeit habe, ist sie intensiviert worden.“

Auf eine Technik oder ein Genre festlegen, will sich Scholz nicht, ebenso wenig wie seine Tochter Gabriele Hirsch. Deswegen hat sie in ihrem Roman „Erde und Wasser“, den sie ebenfalls morgen bei der Vernissage präsentiert, verschiedene Genres gemixt. Vordergründig handelt es sich bei „Erde und Wasser“ um einen Fantasyroman, eine Art moderne Frankenstein-Geschichte, die sich um das Thema Genforschung dreht. Im Mittelpunkt steht Runar Thorvaldsson, der sich wegen seiner extremen Wasserangst in die Hände eines Arztes begibt. Dieser missbraucht ihn jedoch für ein Experiment, bei dem er Haifisch-DNA in Runars Genom einschleust. Der Titel des Buches „Erde und Wasser“ bezieht sich auf die beiden Elemente, in denen sich die Hauptfigur bewegt, aber auch auf die traditionelle chinesische Medizin, die im Buch ebenfalls eine Rolle spielt.

Die fantastische Handlung macht nur einen Teil der Geschichte aus: „Es ist zum Beispiel auch eine Liebesgeschichte mit hineingewoben“, verrät die 46-Jährige. Damit sei das Buch auch für diejenigen, die sich nicht unbedingt für Fantasy interessierten, eine lohnende Lektüre. „Meine Nachbarin hat es in einem Zug durchgelesen“, sagt Hirsch mit einem Lachen. Und das will etwas heißen, denn der Roman ist ein Schwergewicht, ganze 806 Seiten stark.

Entstanden ist der Roman auf der Suche nach einem kostengünstigen Hobby: „Und ich wollte ausprobieren, ob ich in der Lage bin, eine Geschichte zu erdenken, die so viele Seiten füllen kann, dass daraus ein Buch entsteht“, erklärt die gelernte Dreherin. Gearbeitet hat sie rund viereinhalb Jahre an dem Buch, das von einem guten Freund aufgearbeitet und schließlich - nach mehrere Absagen von Verlagen - im Selbstverlag herausgegeben wurde. 30 Exemplare hat sie drucken lassen, die meisten sind bereits vergriffen, doch für die Vernissage hat sie natürlich noch einige Exemplare auf Lager.

web

  • Die Ausstellung „Visuelle Poesie“ mit Buchpräsentation wird am morgigen Freitag, 10. Januar, um 19 Uhr im Rathaus Vechelde eröffnet. Anschließend ist sie bis zum 6. März montags bis mittwochs von 8.30 bis 16 Uhr, donnerstags von 8.30 bis 18 Uhr sowie freitags von 8.30 bis 12 Uhr zu sehen. Das Buch „Erde und Wasser“ von Gabriele Hirsch kostet als Taschenbuch 19,95 Euro, ISBN 978-1492858126, als E-Book 9,98 Euro, ISBN 978-3-00-041096-3.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung