Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
DSDS: Das sind Felix’ Top-Favoriten

Lengede DSDS: Das sind Felix’ Top-Favoriten

In der letzten Staffel war er selbst Kandidat, am Sonnabend kommentiert Felix Hahnsch aus Lengede für die PAZ die Kandidaten von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS). Sonnabend Abend läuft die erste Live-Show mit  15 Kandidaten bei RTL. Drei Favoriten hat sich Felix bereits ausgesucht.

Voriger Artikel
Bauernhausmuseum: 91 500 Euro für Toiletten
Nächster Artikel
Wenserin sucht Emu „Hulda“

Felix Hahnsch Favoriten: Jesse Ritch (links), Hamed Anousheh und Luca Hänni (rechts).

Lengede. Doch, Erinnerungen kommen bei ihm schon hoch, wenn er die Bilder der aktuellen Staffel der Casting-Show DSDS sieht, und auch etwas Wehmut, gibt Felix Hahnsch zu. Der Lengeder hat vor gut einem Jahr selbst vor der Kamera und der Jury um Pop-Titan Dieter Bohlen gesungen – und das durchaus mit Erfolg: Immerhin erreichte Felix die erste Live-Show, also das Level, auf dem sich gerade seine Nachfolger in der aktuellen Staffel befinden. 15 Kandidaten haben sich bei den gerade bewältigten Castings auf dem Malediven durchgesetzt, fünf von ihnen werden Sonnabend Abend schon wieder rausfliegen.

Felix verfolgt die Show dieses Jahr am Fernsehbildschirm. Unter seinen Nachfolgern hat er besonders drei Favoriten: „Nummer eins ist Jesse Ritch. Er hat eine super Stimme, stark und soulig. Und ich kenne ihn sogar persönlich“, so Felix. Bei einer Agentur in Düsseldorf haben sich beide kennengelernt und gleich etwas „gejamt“ – also Musik zusammen gemacht. Bevor Jesse sich bei DSDS bewarb, hatte ihm Felix zu diesem Schritt geraten. „Er ist ein von Natur aus freundlicher Mensch, dem ich es auch persönlich sehr gönnen würde.“ Zudem sei er Schweizer – das erhöhe seine Chancen weiterzukommen, weil womöglich ein ganzes Land hinter ihm stehe.

Nummer zwei ist Hamed Anousheh. Auch ihn kennt Felix – „aber nur die Musik. Es gab ein, zwei Lieder die er rausgebracht hat und die mir sehr gut gefallen haben. Ich war positiv überrascht, als ich ihn bei DSDS auf einmal wiedergesehen habe.“

Der Dritte, dem Felix einiges zutraut, ist ebenfalls Schweizer – Luca Hänni: „Er ist so etwas wie der Bravo-Boy“, sagt Felix. „Ein junger, gutaussehender Sänger, auf den die Mädels stehen. Der lässt sich auch in den Augen der Jury bestimmt gut vermarkten – und das ist immer nützlich.“

sip 

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

45286c78-81c5-11e7-8a9d-ecf16cf845db
Bigatest1

WartenWartenMit Blindheit per Definition geschlagen, dennoch nicht unsichtbar, präsentiere ich mich als unbeachtetes und ungeliebtes Stiefkind zeitgenössischer Literatur.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung