Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
CDU-Ortsverband besichtigte Biogasanlage

Denstorf CDU-Ortsverband besichtigte Biogasanlage

Peine. Die Biogasanlage an der Woltorfer Straße in Peine besichtigte jetzt eine Gruppe von Mitgliedern des CDU-Ortsverbandes Denstorf/Klein Gleidingen sowie interessierten Bürgern aus beiden Ortschaften.

Voriger Artikel
Junge Brandbekämpfer erholten sich an der Elbe
Nächster Artikel
Musikalisch-idyllischer Abend im Pflanzeneck

Der CDU-Ortsverband Denstorf/Klein Gleidingen besichtigte die Biogasanlage an der Woltorfer Straße in Peine.

Quelle: oh

Hansjörg Jäger, Mitglied des CDU-Ortsverbandes, stellte den Gästen die Anlage vor, deren Teilhaber und Mitgesellschafter er ist. Er berichtete, dass die Anlage sowohl bei der Energieerzeugung, als auch bei der Wirtschaftlichkeitsrechnung hoch effizient arbeite. Damit sei die Biogasanlage ein Musterbeispiel für die Chancen und Machbarkeit der Energiewende, so Jäger.

Die Anlage liefert Strom für etwa 1300 Haushalte sowie Fernwärme für rund 1100 Haushalte, nannte der Teilhaber als Grunddaten. Der CO2-Ausstoß werde dadurch jedes Jahr um etwa 6200 Tonnen reduziert.

Lebhaft wurde in der Gruppe über die Chancen für Landwirte in der Region Peine diskutiert. Da die Anlage allein mit nachwachsenden Rohstoffen betrieben wird und neben Biogas hochwertigen Dünger und Humus produziere, könnten die beteiligten Landwirte stark von ihr profitieren. Denn sowohl die Preise für die gelieferten Rohstoffe, als auch für den Dünger seien stabil. Damit sei die Stärkung der landwirtschaftlichen Region Peine nachhaltig gewährleistet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung