Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Bunte Acrylkunst im Vechelder Rathaus

Vechelde Bunte Acrylkunst im Vechelder Rathaus

Vechelde. „Drei bis vier Stunden brauche ich manchmal nur für ein Bild“, sagt Kathrin Paul. Ihre Werke hängen derzeit im Vechelder Rathaus, bei der Ausstellungseröffnung am Freitag erklärte sie den Besuchern, wie es zu welchem Bild gekommen sei und dass „manche Bilder einfach mal gemalt werden mussten“.

Voriger Artikel
Unfall: Auto überschlug sich
Nächster Artikel
Genuss rund um die Traube: Weinfest auf Hof Essmann war ein voller Erfolg

Kathrin Paul (rechts) eröffnete am Freitag ihre Bilderausstellung „Von Wasser, Himmel, Vögeln und einem Schaf“ im Vechelder Rathaus.

Quelle: in

Seit einem Jahr wohnt die Familie Paul in Vechelde und „90 Prozent der Bilder, die man hier sehen kann, sind auch in der Zeit entstanden“, sagte die Hobbymalerin. Sie ist gelernte Produktmanagerin und malt in ihrer Freizeit. Die 31 Werke, die bis zum 29. September im Rathaus verteilt ausgestellt sind, zeigen Naturmotive. Daher steht die Ausstellung auch unter dem Motto „Von Wasser, Himmel, Vögeln und einem Schaf“. Besagtes Schaf ist eines der älteren Werke der Künstlerin.

Bereits seit 26 Jahren malt sie. Ihr Stil ist farbenfroh und kräftig, die Acrylfarben selbst werden auf der Leinwand gemischt, auf der die Bilder entstehen. In der Ausstellung erfährt der Besucher auch, wie sich Vechelde für Paul darstellt.

„Das ruhige Meer“ heißt ein Bild. „Naja, es ist nicht langweilig in Vechelde, aber eben ruhig“, erklärte sie. Außerdem gehören auch einige gemalte Engel zum Repertoire der Malerin. „Dieser hier hat ein Armband. Das habe aber nicht ich gemalt, so ist das, wenn man Kinder hat“, sagte Paul und lachte erheitert. Welches ihrer Kleinen da nachgeholfen habe, wisse sie aber bis heute nicht.

♦ Beim nächsten Rathaus-Besuch können sich die Vechelder selbst einen Eindruck von den Bildern verschaffen. Wem die Werke gefallen, kann sie auch erwerben. „Preise gibt es auf Anfrage, neben den Bildern hängt ein Schild mit meiner Telefonnummer“, erklärte Paul.

Auch die Gemeinde selbst wird eines der Bilder zum Ende der Ausstellung erwerben. „Das Vechelder Rathaus wurde für Kunstausstellungen geplant, weil gleich Leisten zum Aufhängen von Bildern angebracht wurden“, erklärte Vecheldes Ortsbürgermeister, Horst Hartmann.

in

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung