Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Bundestagskandidatin Pahlmann machte Halt

Wendeburg Bundestagskandidatin Pahlmann machte Halt

Wendeburg. Im Zuge ihrer Sommertour hat die CDU-Bundestagskandidatin Ingrid Pahlmann einen Zwischenstopp in Wendeburg eingelegt.

Voriger Artikel
Königs-Dreiklang bei Familie Küchenthal
Nächster Artikel
Spektakuläre Vorführungen beim„Tag der Feuerwehr“ in Denstorf

Ein Stopp der Tour waren die Seniorenwohnungen (v.l.): Ratsherr Bernd Antonius, Bürgermeister Gerd Albrecht, CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender und Ratsherr Heiko Jacke, Bundestagskandidatin Ingrid Pahlmann, Diplom-Ingenieur Timo Fahl, Architekt Hans-Heinrich Lippe und Ratsherr Sigurt Grobe.

Quelle: oh

In Begleitung der örtlichen CDU-Vertreter stand als erstes ein Besuch im Wendeburger Rathaus an. Danach ging es weiter mit dem Wahlkampfbus zum VW-Standort Harvesse, zum Freibad in Wendeburg, zum Aue-Einkaufszentrum sowie zum Neubaugebiet „Marina Bortfeld“. Einen längeren Aufenthalt gab es für die Gruppe um Pahlmann beim Bauvorhaben der Unternehmer Horst und Timo Fahl. Letzterer erstellte zusammen mit dem Architekten Hans-Heinrich Lippe aus Wense und der Seniorenheim-Betreiberin Regina Löschmann ein Konzept des altersgerechten Wohnens „Mitten im Dorf“. Dafür entsteht nun an der Peiner Straße ein Gebäude mit zwölf, mittlerweile bereits verkauften, Eigentumswohnungen nach den neuesten energetischen Bauvorschriften. Das Grundstück war über längere Zeit nicht genutzt worden. Löschmann betreibt zur Zeit als Nachbarin das „Betreute Wohnen“. „Der Trend geht dahin, mitten in den Dörfern zu bleiben und nicht auf die grüne Wiese zu ziehen. Die ältere Generation möchte in ihrem gewohnten Umfeld bleiben und wissen, was im Dorf passiert“, so Pahlmann.

Zum Abschluss des Tages begab sich die Gruppe nach Bortfeld. Unter ortskundiger Führung von Ortsbürgermeister Wolfgang Brandes erkundete sie das Bauernhausmuseum. Vor Ort ließen sich die Besucher den neuesten Stand der Sanierungs- und Restaurationsarbeiten von zwei Mitarbeiterinnen des Denkmalamtes näher bringen.

Im Zuge ihrer Sommertour möchte die Christdemokratin Ingrid Pahlmann den Landkreis Peine besser kennenlernen. In den nächsten Wochen wird sie jede Gemeinde in ihrem Wahlkreis Peine und Gifhorn besuchen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung