Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Bund fördert Lengede beim Ausbau mit schnellem Internet

Förderbescheid Bund fördert Lengede beim Ausbau mit schnellem Internet

Die Gemeinde Lengede erhielt jetzt einen Förderbescheid in Höhe von 50 000 Euro für Beratungsleistungen zur Entwicklung förderfähiger Projekte für den Ausbau von schnellem Internet. So kann die Beantragung von Fördermitteln für den konkreten Ausbau erleichtert werden. Das Geld stammt aus dem Breitbandförderprogramm des Bundes.

Voriger Artikel
Lengeder für energieeffiziente Sanierung ausgezeichnet
Nächster Artikel
Schulinspektion gleich zwei Mal in der IGS Lengede

Über den Förderbescheid freuen sich (v.l.): Enak Ferlemann, Maren Wegener und Hubertus Heil.

Lengede. Der Bescheid wurde Bürgermeisterin Maren Wegener (SPD) persönlich von Staatssekretär Enak Ferlemann (CDU) aus dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in Berlin übergeben, der auch Hubertus Heil als zuständigen SPD-Wahlkreisabgeordneten zur Übergabe eingeladen hatte.

Der Bundestagabgeordnete freute sich über diese positive Entscheidung für Lengede: „Es ist gut, dass es in den unterversorgten Gebieten im Landkreis Peine mit dem Ausbau von schnellem Internet vorangeht. Davon profitieren die Bürgerinnen und Bürger zu Hause, aber natürlich auch Unternehmen und Schulen“, betonte Heil. „Gerade im Bildungsbereich muss eine ausreichende Versorgung gesichert sein, damit Schülerinnen und Schüler gute Startchancen haben in einer von zunehmender Digitalisierung geprägten Welt.“

jti

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung