Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Bürgerversammlungen: Keine genauen Infos über Baustelle

Albert Kuss begrüßte die Gäste Bürgerversammlungen: Keine genauen Infos über Baustelle

Die Bürgerversammlungen starteten nun auch in der Gemeinde Wendeburg. Die erste fand am Wochenende in Rüper statt. 30 Bürger gekomment. Albert Kuss, Ratsmitglied und Ortsvorsteher in Rüper, begrüßte die Gäste und ehrte zwei ehrenamtlich tätige Bürger des Dorfes: Veronika Kabs und Klaus Linnemann erhielten Präsente.

Voriger Artikel
Jugendkriminalität war Thema bei der CDU
Nächster Artikel
20 000 Euro Schaden durch schweren Unfall auf der A 2

Die Baustelle in Rüper war ein großes Thema bei der Bürgerversammlung. Bürgermeister Gerd Albrecht (rechts oben) konnte keine Auskunft geben. Er ehrte mit Albert Kuss (oben links) die Bürger Klaus Linnemann und Veronika Kabs.

Quelle: Foto: Celine Wolff

Rüper. Großes Thema waren die laufenden Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt in Rüper. Anfang Juli begann die Arbeit, „ende November sollte die Straße fertig sein. Nun ist diese Arbeit bis Ende März angedacht“, informierte der Ortsvorsteher. Viele Straßen sollen unter den Bauarbeiten gelitten haben. Die Anwohner sind wütend und verlangten mehr Infos vom anwesenden Bürgermeister der Gemeinde Wendeburg, Gerd Albrecht. Auf die Frage, wie hoch der Anliegeranteil ausfallen würde, konnte Albrecht keine zahlen nennen. Der Bürgermeister werde sich informieren, kündigte er an. Doch nicht nur Negatives bringt diese Baustelle mit sich. Kuss erwähnte die Nikolausaktion für die Bauarbeiter: „Die Männer sind immer gut drauf und motiviert. Mit dieser Aktion wollten wir ein kleines Dankeschön hinterlassen und verteilten Süßigkeiten.“ Weiterhin informierte Albrecht über die energetischen Renovierungen des Rathauses und der Grundschule in Wendeburg. Zurzeit wird der Neubau der Sporthalle in Bortfeld umgesetzt und soll Ende April abgeschlossen werden. Auch in den Jugendraum in Rüper soll Geld investiert werden. Weiterhin würden in der Gemeinde Wendeburg in Baulandentwicklungen investiert werden: „Wir sind interessant, unter anderem durch unserer Nähe zu Braunschweig. Wir haben eine gute Lage“, sagt Albrecht. cw

Die Termine für die kommenden Bürgerversammlungen: Wense: 4. Februar, 10 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus; Sophiental: 17. Februar, 18 Uhr, Waldgaststätte Sophienruh; Neubrück: 17. Februar, 20 Uhr, Dorfgemeinschaftsraum; Bortfeld: 18. Februar, 10 Uhr, Gaststätte „Zum Wilden Keiler“; Wendeburg: 23. Februar, 19 Uhr, Gasthaus „Wendezeller Stuben“; Harvesse: 24. Februar, 19 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus; Meerdorf: 24. März, 20 Uhr, Gaststätte „Altes Landhaus“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung