Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Bürgerversammlung zur Buslinie 450

Vechelde Bürgerversammlung zur Buslinie 450

Vechelde. Wie können Denstorf und Klein Gleidingen weiterhin die Buslinie 450 nutzen? Um diese Frage ging es gestern in einem Gespräch im Vechelder Rathaus zwischen Vertretern der Braunschweiger Verkehrs-AG, des Zweckverbandes Großraum Braunschweigs und des Kreises Peine sowie dem Vechelder Bürgermeister Hartmut Marotz.

Voriger Artikel
IGS: Handy, Facebook und Co. waren Thema
Nächster Artikel
Neue Ausstellung bei Giftgötze

Um die neue Fahrstrecke der Buslinie 450 ging es am Dienstag in einem Gespräch im Vechelder Rathaus.

Quelle: Frank Rumpenhorst

Dabei hatte der Vechelder Bürgermeister eine weitere Variante für die Anbindung der Ortschaften Denstorf und Klein Gleidingen eingebracht. Nach den Plänen der Braunschweiger Verkehrs-AG sollen diese von der Linie 450 nicht mehr angefahren werden.

Marotz’ Variante sieht vor, die Fahrgäste aus Denstorf und Klein Gleidingen mit einem Zubringerbus in Richtung Braunschweig zu bringen, um dort am Lammer Busch in die Linie 450 umzusteigen. Diesen Vorschlag wolle die Braunschweiger Verkehrs-AG noch einmal durchrechnen, teilte Marotz mit. Eine andere Variante sieht den Umstieg in Wedtlenstedt vor.

„Es bleibt festzuhalten, dass ein guter Zustand verschlechtert werden soll“, machte der Bürgermeister deutlich. „Aber es stellt sich die Frage, ob man den Plänen mit totaler Ablehnung begegnet oder Anforderungen stellt.“ Dies solle bei einer Versammlung der Einwohner aus Denstorf und Klein Gleidingen am morgigen Donnerstag, 26. Juli, ab 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Denstorf erörtert werden. Neben dem Bürgermeister wird auch ein Vertreter der Verkehrs-AG dabei sein.

„Wir wollen alle Problemansätze hinterfragen und diskutieren“, so Marotz. Bis zum 3. September muss die Gemeinde eine Stellungnahme abgeben, auch wenn sie in dieser Sache lediglich ein Anhörungsrecht hat. Dennoch sei es „maßgebend, wie die Stimmung in der Bevölkerung ist und welche Aussagen die Bürger treffen“, betonte der Bürgermeister.

web

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung