Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Blau-Gelber Auftritt mit "Wow-Gefühl"

Vechelde Blau-Gelber Auftritt mit "Wow-Gefühl"

Vechelde. Vor 34000 Menschen aufzutreten, ist schon eine Hausnummer. Für die Vechelder Band The Esprits ist dieser Traum nun wahr geworden. Philipp Bunk (Bass/Vocals), Roman Ritter (Gitarre/Vocals), André Löper (Drums) und Tobias Bolze (Gitarre) spielten bei der Aufstiegsfeier von Eintracht Braunschweig vor dem Braunschweiger Schloss, wo die Fußball-Fans die Blau-Gelben für ihre Rückkehr in die 1. Liga feierten.

Voriger Artikel
Konrad-Fonds: 20000 Euro für Volleyball VIP's Vallstedt
Nächster Artikel
Wo einst Altkanzler Kohl Saumagen servieren ließ

Beeindruckende Kulisse: Vor rund 34000 Fußball-Fans spielte die Vechelder Band The Esprits bei der Aufstiegsfeier vor dem Schloss in Braunschweig.

Quelle: oh

„Vor so vielen Menschen zu spielen, ist ein Wow-Gefühl“, beschreibt Sänger und Gitarrist Roman Ritter. Viel Zeit, sich Gedanken über die Menschenmassen zu machen, die ihm und seinen Bandkollegen zujubelten, blieb allerdings nicht. „Es gibt so viel, an das man denken muss. Schließlich hat man sich ja einiges für die Show vorgenommen“, sagt er. Und dafür hatte die Vechelder Indie-Rockband einen ganz besonderen Song mitgebracht - den Aufstiegssong „Blau-Gelb alé“.

„Wir haben unglaublichen Erfolg mit dem Song gehabt und viele haben ihn mitgesungen“, freut sich Ritter über das positive Feedback. So sei der rockige Titel „Blau-Gelb alé“ der Aufstiegssong mit den meisten Klicks im Internet. „Wir haben 30000 Klicks bei Youtube und noch mal so viel bei Facebook“, erzählt Ritter. Mit so einem Erfolg habe die Band nicht gerechnet: „Aber wir freuen uns darüber, dass es so abgeht!“

Überhaupt: Für die Vechelder war es der bislang größte Auftritt ihrer jungen Karriere - und durch die Nähe zu ihrem Heimatort etwas ganz Besonderes.

Neben dem Aufstiegssong, der inzwischen bei dem Label Minihorse Records veröffentlicht wurde, spielten The Esprits ihren Song „Wonderwoman“, zu dem im Februar ein Video gedreht wurde, das ebenfalls auf der Internetplattform Youtube zu sehen ist. Und auch dieser Song sei gut angekommen, freut sich der Sänger.

Nächster Auftritt der Band ist am Sonnabend, 8. Juni, beim evangelischen Landesjugendtreffen der Landeskirche Braunschweig in Neuerkerode. Ende des Jahres sind Aufnahmen für ein Album geplant und: „Wir würden uns über ein Gastspiel beim Eulenmarkt in Peine freuen“, so Ritter. „Wir hoffen also auf das Stadtmarketing.“

web

Wer mehr über die Band erfahren möchte, findet Infos im Internet unter www.theesprits.com. Dort steht auch der Aufstiegssong „Blau-Gelb alé“ zum Download bei verschiedenen Anbietern bereit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung