Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Bauernmarkt: Frühschoppen, Kunsthandwerk und mehr

Wendeburg-Harvesse Bauernmarkt: Frühschoppen, Kunsthandwerk und mehr

Harvesse. Jazzfrühschoppen und Hobbykunst, tolle Darbietungen und allerlei Köstlichkeiten: In Harvesse findet am Samstag, 3. Oktober, zum zweiten Mal ein Dorf- und Bauernmarkt statt.

Voriger Artikel
Unfall: Autofahrer (18) verletzt
Nächster Artikel
Sport verbindet: Gelungene Ferienpassaktion

Szene von der 800-Jahr-Feier in Harvesse, in dessen Zuge die Idee für den ersten Bauernmarkt entstand.

Sechs Jahre ist es her, dass der Markt Premiere in Harvesse feierte. „Wir hatten das damals im Zuge des Jubiläums 850 Jahre Harvesse geplant und 2009, ein Jahr vor den Feierlichkeiten, umgesetzt“, erzählt Heiko Jacke. Er ist Vorsitzender des Heimatvereins Harvesse, der den Markt organisiert. Schon damals sei klar gewesen: „Wir wollten das alle fünf Jahre umsetzen, dafür dann aber größer.“

Aus fünf sind sechs Jahre geworden - der kürzere Rhythmus soll aber beibehalten werden: „Dann feiern wir immer, wenn Harvesse fünf Jahre älter wird, ein kleines Jubiläum“, erzählt Jacke.

Den Auftakt beim Dorf- und Bauernmarkt, in dessen Rahmen auch der beliebte Frühschoppen stattfinden wird, macht ein Erntedank-Gottesdienst in der Harvesser Kirche. Der beginnt um 10 Uhr. Um 11 Uhr werden die Festivitäten eröffnet und das Jazzfrühschoppen mit der Band Saratoga Seven beginnt (bis 14 Uhr). Von 11 bis 18 Uhr können Interessierte über den Bauern- und Dorfmarkt auf dem Harvesser Dorfplatz schlendern und allerlei Kleinkunst und Handwerksarbeiten finden und erstehen. „Es gibt Erntefrüchte wie Kartoffeln und Kürbisse, Herbstblumen und Gestecke, Kleinkunst von Modesachen bis selbst Gebasteltes“, zählt Heimatvereins-Vorsitzender Jacke auf. „Und natürlich noch vieles mehr.“

Insgesamt rechnen die Veranstalter mit rund 30 Ständen, an denen Kleinkunst und Handwerk präsentiert und feilgeboten werden. „Das wird den ganzen Dorfplatz einnehmen“, freut sich Jacke.

Etwa ab 15 Uhr sind zudem Auftritte zahlreicher Gruppen geplant. Wer genau auftritt, steht noch nicht fest. Das Programm soll aber von musikalischen Auftritt bis hin zu Darbietungen von Gruppen aus Harvesse und Wendeburg reichen. Auch zahlreiche Institutionen und Vereine der Ortschaft werden sich, wenn alles glatt geht, beteiligen. Gegen 18 Uhr endet der Dorf- und Bauernmarkt voraussichtlich.

Anmeldungen von Ausstellern nimmt Heimatvereins-Vorsitzender Heiko Jacke noch entgegen - und zwar unter der Telefonnummer 05303/1774 .

js

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung