Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Ariane Pannek und Rudi Gansberg zu Sportlern des Jahres gekürt

Vechelde-Vallstedt Ariane Pannek und Rudi Gansberg zu Sportlern des Jahres gekürt

Vallstedt . Den Auftakt bei der Hauptversammlung des Sportvereins Grün-Weiß Vallstedt bildeten die gekürten Sportler des Jahres: Die Titel gingen an Ariane Pannek aus der 1. Damenvolleyballmannschaft und Rudi Gansberg aus der Tischtennisabteilung, der den dritten Platz in der deutschen Meisterschaft im Doppel bei den Senioren mit Allgemeinbehinderung sowie einen dritten Platz im Einzel belegt hat.

Voriger Artikel
Ärger um parkende Autos
Nächster Artikel
Pit's Räuchertraum ist die Beste

Sind von Anfang an bei der Damengymnastik: Johanna Weißer, Gisela Nothdurft, Anneliese Langer, Rita Greite und Hannelore Kretschmar.

Der Vorsitzende Klaus Schaper berichtete, dass in Sachen Sportheim leider noch immer nichts Positives zu vermelden sei. Bei der Stiftung Schacht Konrad sei ein neuerlicher Antrag eingereicht worden. Er berichtete, dass die dreimonatige Schließung der Turnhalle wegen des Schimmelbefalls und die damit verbundene Schuldzuweisung in Richtung der Volleyballabteilung mit der Gemeinde aufgearbeitet sei.

Volleyball-Abteilungsleiter Wilfried Weißer berichtete er über den Aufstieg der 1. Herren in die Verbandsliga. Einen zweiten Titel gab es für die U20-Mädchenmannschaft mit dem Gewinn der Meisterschaft der Regionen Nord und Süd Braunschweig. Seit 45 Jahren existiert die Damengymnastikabteilung mit 25 angemeldeten und zehn aktiven Mitgliedern. Von Beginn an sind aktiv noch fünf Frauen dabei: Hannelore Kretschmar, Gisela Nothdurft. Anneliese Langer, Rita Greite und Johanna Weißer. Sie wurden mit Urkunde, Blumenstrauß und Dankesrede vom Vorsitzenden geehrt.

Eine Auszeichnung gab es auch für die erste Volleyballherrenmannschaft: Sie wurde zur Mannschaft des Jahres gewählt. Zudem bekam Frank Meier eine Auszeichnung für besondere Verdienste als Betreuer der 1. Fußballmannschaft. Kassenwart Hans-Jürgen Mintel wurde für 30 Jahre Vorstandsarbeit geehrt. Nun gibt er das Amt ab.

Auch gab es Neuwahlen im Vorstand. Michael Giesemann ist stellvertretender Vorsitzender, Sven Richter ist Sportwart bei „Grün-Weiß“. Als Beisitzer wurden Andreas Stuckmeyer und Rüdiger Reichel wiedergewählt. Neuer Kassenwart ist Holger Andreä, und Kassenprüfer sind Andreas Stuckmeyer, Rudi Gansberg und Frank Meier. Neu dabei im Ehrenrat ist Hans-Jürgen Mintel.

mgb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung