Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Aktionswoche „Theater und andere Katastrophen“

Wendeburg Aktionswoche „Theater und andere Katastrophen“

Bortfeld. Der Theaterkreis Bortfeld hat am vergangenen Sonntag die Aktionswoche „Theater und andere Katastrophen“ mit einem bunten Programm im Festzelt auf dem Schulhof der Grundschule Bortfeld eröffnet. Beim Tag der offenen Tür konnten die zahlreichen Gäste einen Blick hinter die Kulissen des Laientheaters werfen und auch selbst aktiv werden.

Voriger Artikel
50 Jahre Rock: The Cantles feierten Jubiläum
Nächster Artikel
Siebter Weihnachtsmarkt steht an

Die Aktionswoche „Theater und andere Katastrophen“ wurde mit einem bunten Programm im Festzelt auf dem Schulhof der Grundschule Bortfeld eröffnet.

Quelle: jak

Der Verein bot dabei Einblicke in die verschiedenen Bereich des Theaters. So konnten Interessierte zum Beispiel erfahren, wie die aufwendige Bühnentechnik funktioniert oder eine professionelle Requisite gebaut wird. Im Spielhous konnten die Gäste dem Vortrag „Wie funktioniert eigentlich Theater“ lauschen und die Arbeit des Kostümnäherinnen kennenlernen. Alle, die schon immer einmal selber auf der Bühne stehen wollten, konnten an Playbackprobe und Mitmachtheater teilnehmen. Die kleinen Gäste wurden in der Maske in bunte Schmetterlinge und wilde Tiger verwandelt. Zum Abschluss führten die Theaterlaien das Ergebnis des Gelernten gemeinsam mit dem Theaterkreis auf und ernteten tosenden Applaus.

Noch bis zum 23. Oktober wird ein abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen Veranstaltungen geboten. Am heutigen Dienstag zeigt der Theaterkreis ab 19.30 Uhr das „Best of Rotwein und Käse“. Am Mittwoch, 21. Oktober, können die Besucher im Festzelt ab 19.30 Uhr die Gedankenfabrik Bortfeld und das Liedermacher-Duo „PanneBierhorst erleben. Für den kommenden Donnerstag, 22. Oktober, ist ab 15 Uhr ein bunter Seniorennachmittag geplant.

Den Abschluss der aufregenden Woche wird am Freitag, 23. Oktober ab 19.30 Uhr das Programm „Ein Abend mit Tschechov“ bilden. Für alle Veranstaltungen können noch Karten an der Abendkasse erworben werden. Auch in diesem Jahr ist das große Zelt wieder beheizt.

Wer selber im Theaterkreis Bortfeld aktiv werden möchte, ist jederzeit willkommen. An jedem 10. des Monats trifft sich der Verein ab 19.30 Uhr im Spielhous in der Langen Straße 19 in Bortfeld.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung