Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Aids-Projekttage an der Realschule Lengede

Lengede Aids-Projekttage an der Realschule Lengede

Lengede. Mit der Immunschwächekrankheit Aids haben sich jetzt die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen an der Lengeder Realschule beschäftigt.

Voriger Artikel
Brandschützer wollen weiter um Mitglieder werben
Nächster Artikel
Bortfeld: Trachtengruppe wird 30 Jahre alt

Projekttage an der Lengeder Realschule zum Thema Aids.

Quelle: oh

In vielen kleinen Projekten und Gesprächen haben sich die Jugendlichen dabei der Problematik genähert. Das Ziel der Projekttage: Die Schüler für das Thema zu sensibilisieren und den Schritt zwischen „Wissen um eine Sache“ und „Umsetzung in konkretes Handeln“ zu erleichtern.

Gearbeitet wurde unter anderem mit Materialien von „Ärzte ohne Grenzen“ - die Schüler erfuhren so, welche Rollen Beratung, Vorbeugung und Behandlung spielen. Unterstützt wurde das Projekt auch von Fachkräften, für die Aktion wurden außerdem auch die Klassenräume umgestaltet: Die Tische wurden beiseite geräumt, Kerzen angezündet sowie Tee und Kaffee bereitgestellt. „So wollten wir eine entspannte Atmosphäre schaffen“, erläutert Ute Helbsing, die das Projekt mit organisiert hat. Außerdem konnten die Schüler jederzeit aufstehen und sich etwa einen Kaffee holen.

„Wir haben versucht, keine Fragen zum Thema Aids offen zu lassen“, sagt Helbsing. Besonders beeindruckend waren für die Jugendlichen dabei auch die Gespräche mit Betroffenen. Auch eine junge Frau war dabei, die ihre Lebensgeschichte erzählt hat. „Da entstand natürlich aufgrund des Alters eine besondere Nähe zu den Schülern“, sagt Helbsing.

Am letzten Projekttag wurde dann der Film „Geliebtes Leben“ gezeigt, der in einem ländlichen Township in Südafrika spielt. Der Regisseur Oliver Schmitz, der in Kapstadt aufgewachsen ist, zeichnet darin ein bedrückend realistisches Afrikabild. „Sein kraftvoller Film erschöpfte sich nicht in oberflächlicher Betroffenheit, sondern berührte durch Wahrhaftigkeit und tief empfundene Menschlichkeit“, sagt Helbsing. Sie ist sich sicher, dass die Projekttage dazu beigetragen haben, dass die Schülerinnen und Schüler der Realschule Lengede durch das erworbene Wissen nun besser mit der Gefahr von Aids umgehen können.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung