Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
2000 Besucher bei Hobbykunstausstellung

Vechelde 2000 Besucher bei Hobbykunstausstellung

Vechelde. Den ganzen Tag über war es am Sonntag bei der Hobbykunstausstellung im Bürgerzentrum gut gefüllt. Rund 2000 Besucher kamen, um die bunte und vielfältige Auswahl, passend zum Frühling und zum nahenden Osterfest, zu bestaunen.

Voriger Artikel
Kaum ein Durchkommen: Dorfflohmarkt gut besucht
Nächster Artikel
Disk-Golf-Landesmeister ermittelt

Insgesamt waren 20 Aussteller dabei.

Quelle: nic

„Wir haben 20 Aussteller hier, davon einige, die neu dabei sind. Draußen haben wir dieses Jahr aufgrund des Wetters nichts aufgebaut“, erklärte Saskia Junge vom Kulturkreis Vechelde, die die beliebte Ausstellung gemeinsam mit Christa Fischer und Helga Brukner organisiert hatte. Mit der Resonanz zeigten sich die Veranstalter sehr zufrieden.

Die Standauswahl war wieder einmal besonders gut gelungen. Von künstlerischen Ostereiern über Fimo-Schmuck und Schönem aus Stoff bis hin zu Fruchtaufstrichen gab es alles, was das Herz begehrte.

Einen besonders bunten Stand hatten Nijole Küstner und Birgit Lippelt dekoriert. Die beiden Braunschweigerinnen zeigten dolle Damen und schräge Vögel aus Pappmaschee. „Wir haben vor ungefähr einem Jahr damit angefangen, heute ist unsere erste Ausstellung hier in Vechelde. Besonders schön finden wir, dass alle, die an unserem Stand vorbeigehen, anfangen zu lächeln“, freuten sich die beiden Hobbykünstlerinnen.

Ebenfalls fröhliche Gesichter sah man am Stand von Manuela Alker. Die Künstlerin aus Ilsede hat sich der Mode- und Textilgestaltung verschrieben. Neben selbst gestalteten Taschen aus Stoff hatte Alker auch Taschen aus Verpackungsmaterialien wie Tetrapaks dabei. „Die Besucher sind sehr neugierig und finden das auch witzig. Gekauft wird es bisher weniger. Für viele ist es eben doch Abfall. Ich finde es aber toll, wie man mit einer Idee und etwas Geschick aus Material, das sonst weggeworfen wird, etwas nachhaltig Nutzbares gestalten kann“, bekräftigte die Künstlerin.

Wer nach so vielen neuen Eindrücken Appetit verspürte, konnte am Torten- und Kuchen-Büfett schwelgen. Das evangelische Familienzentrum betreute die Cafeteria und sorgte so für frische Kräfte.

nic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung