Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
150 Vereine präsentieren sich beim Landschaftstag in Vechelde

Vechelde 150 Vereine präsentieren sich beim Landschaftstag in Vechelde

Vechelde. Vechelde ist in diesem Jahr Ausrichter des Tags der Braunschweigischen Landschaft. Unter dem Motto „Heimat in der globalen Welt“ wird das regionale Familien-Kulturfest am Sonntag, 27. Juli, gefeiert (PAZ berichtete).

Voriger Artikel
Unfall: Mit Skoda frontal gegen Baum
Nächster Artikel
Fußballmannschaft der IGS Lengede fährt zum Bezirksentscheid

Der Tag der Braunschweigischen Landschaft wird am 27. Juli in Vechelde gefeiert.

Quelle: oh

Mehr als 150 Gruppen und Institutionen werden sich an diesem Tag in einem Zeltdorf auf einer rund einen Kilometer langen Festmeile auf der Hildesheimer Straße vorstellen. Mit dabei sind Arbeitsgruppen und Vereinsmitglieder der Braunschweigischen Landschaft, aber auch kulturaktive Bürgergruppen, Vereine und Verbände aus Vechelde und der Region. Außerdem gibt es sieben Aktionsflächen und Bühnen, auf denen ein buntes Programm mit Ausstellungen und Vorführungen für Unterhaltung sorgt. Als Höhepunkt wird die Ausstellung zum Thema „Heimatfront - Braunschweig im Ersten Weltkrieg“ angekündigt.

Auch das Museum „ZeitRäume“ in Bodenstedt ist eingebunden. Dort wird die Sonderausstellung „Das Braunschweigische Land in der Weimarer Republik“ präsentiert.

Für viele Mitbürger mit ausländischen Wurzeln sei das Braunschweigische Land zur neuen Heimat geworden, so die Veranstalter. „Oder ist es nie ganz dazu gekommen?“ Dieser Frage können Besucher im Internationalen Dorf nachgehen und dort zudem internationale kulinarische Spezialitäten genießen.

Eines der Hauptanliegen der Gemeinde Vechelde ist es, auch Kinder und Jugendliche für das Thema Heimat zu begeistern. Daher präsentieren sich auf der Jugendbühne junge Musiker zum Motto des Tages. Zudem finden dort ein Poetry Slam und ein Bandwettbewerb statt.

Der Landschaftstag steht unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil. Zur feierlichen Eröffnung werden die Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Dr. Gabriele Heinen-Kljajic, und zahlreiche Prominente aus Politik, Kultur und Kirche erwartet.

mir


Braunschweiger Band Silent Radio spielt im Vechelder Schlosspark

Vechelde. Der Vorverkauf für das Konzert der Band Silent Radio hat begonnen. Sie tritt am Sonnabend, 26. Juli, im Vorfeld des Tages der Braunschweigischen Landschaft im Vechelder Schlosspark auf.

Die Braunschweiger Band setzt bei ihrer Musik auf Authentizität, Intensität und Emotion. Gespielt werden Welthits von The Eurythmics, Depeche Mode oder Madonna, die in den Händen von Sänger und Gitarrist Louie und Rainer Tacke an der elektrischen Violine zu eigenständigen „Originalen“ werden. In sparsamer akustischer Instrumentierung bricht die Band Songs herunter auf das Wesentliche und stellt das Lied sowie das intensive Konzerterlebnis spannend in den Vordergrund.

Dass die Band „Lokalhelden-Status“ erreicht hat, belegt ein dreifach ausverkauftes Kleines Haus des Staatstheaters, eine volle Stadthalle sowie die fünfmalige Teilnahme an „Pop Meets Classic“ in der Volkswagenhalle. 2009 erschien das erste Studioalbum „On the Outside“.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr im Vechelder Schlosspark, Einlass ist bereits ab 17 Uhr. Als Vorgruppe spielt „Bejane“ ab 18.30 Uhr.

  • Karten gibt es in der PAZ-Geschäftsstelle für 14,55 Euro sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, der Volksbank Vechelde-Wendeburg in Vechelde sowie im Vechelder Rathaus. An der Abendkasse kosten die Tickets 15 Euro (10 Euro ermäßigt).
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung