Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Züchternachwuchs feiert Geburtstag

Groß Lafferde Züchternachwuchs feiert Geburtstag

Groß Lafferde. Seit genau 50 Jahren gibt es nun schon die Jugendgruppe des Kleintierzuchtvereins F 407 Groß Lafferde und Umgebung. Dieses Jubiläum soll auch während der Jungtierschau am Wochenende ausgiebig gefeiert werden.

Voriger Artikel
Heizöl-Unglück: Tank ist wohl geplatzt
Nächster Artikel
Erste Trauung im Wasserturm

Die Jugendgruppe des Kleintierzuchtvereins F 407 Groß Lafferde und Umgebung feiert dieses Jahr 50. Geburtstag. Die Mitglieder präsentieren sich auch bei der Jungtierschau am Wochenende – zum Beispiel mit dem Kanin-Hop (rechts).

Die Gruppe wurde am 3. Februar 1962 gegründet. Die Kinder und Jugendlichen des Vereins taten sich zusammen, um miteinander, abgegrenzt von den Erwachsenen, ihre Freizeit im Verein zu gestalten. Zum ersten Jugendleiter wurde Josef Piechotta gewählt, der zehn Jugendliche betreute.

In den vergangenen Jahren waren insgesamt etwa 170 Kinder und Jugendliche Mitglied in der Jugendgruppe. Noch heute sind ehemalige Mitglieder der Jugendgruppe, die in den Altverein gewechselt sind, aktive und erfolgreiche Rassekaninchenzüchter. Jugendgruppenmitglied kann jedes Kind mit Vollendung seines fünften Geburtstages werden. Die Mitgliedschaft endet mit der Volljährigkeit und ist beitragsfrei.

Die Gruppe hat sich zur Aufgabe gesetzt, den Kindern und Jugendlichen den Umgang und die Haltung von Kaninchen näher zu bringen. Züchteten in früheren Zeiten die Jugendlichen ausschließlich Rassekaninchen, änderte sich dies im Jahr 2006. Ab da begann die Gruppe, als eine der ersten Gruppen in Niedersachsen, mit dem Kanin-Hop-Training. Mit der Einführung dieser aus Schweden stammenden Sportart in den Verein ist die Mitgliedschaft nun auch Kindern möglich, die lediglich ein oder zwei „Kuschelkaninchen“ besitzen. In den Frühlings- und Sommermonaten findet ein Trainingsbetrieb statt. Neben diesen Aktivitäten kommt auch die Geselligkeit nicht zu kurz.

2011 wurde die Jugendgruppe von Dagmar Piechotta betreut. Seit 2012 betreuen Herbert Piechotta als Kanin-Hop-Trainer und Susanne Propp als Jugendgruppenleiterin mit Elke Eine als deren Stellvertreterin die Jugendlichen des Vereins.

- Die Jugendgruppe präsentiert sich auch bei der Jungtierschau des Kleintierzuchtvereins F 407 Groß Lafferde und Umgebung am kommenden Wochenende auf dem Hof Bujak, Bierstraße 106, in Groß Lafferde. Die Öffnungszeiten sind am morgigen Sonnabend von 14 bis 18 Uhr sowie am Sonntag, 26. August, von 9 bis 17 Uhr. An diesen beiden Tagen wird auch die Kanin-Hop-Vereinsmeisterschaft veranstaltet. Insgesamt sind etwa 80 Jungtiere aus den verschiedenen Rassekaninchenzuchten zu sehen. Mitglieder des Vereins bieten Hobbytierhaltern die kostenlose Krallenpflege ihrer Kaninchen an. Interessierte Besucher können an beiden Tagen die Schau kostenlos besuchen, für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung