Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Zauberhafter Weihnachtsmarkt in Münstedt

Münstedt Zauberhafter Weihnachtsmarkt in Münstedt

Der traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Hof Hantelmann in Münstedt lockte am Wochenende viele Besucher.

Voriger Artikel
Apfelbaum trägt zweimal Früchte
Nächster Artikel
Gemütliches Gitarrenkonzert am Kaminfeuer

Blick auf Hantelmanns Hof in Münstedt: Hier gab es viel zu entdecken.

Quelle: nic

Münstedt. Zwei große blaue Weihnachtsmänner begrüßten die Gäste schon an der Pforte zu Irmgard Hantelmanns Garten und wiesen den Weg in ein bezauberndes Wunderland. Kein Wunder, dass eine kleine Besucherin ins Gästebuch geschrieben hatte: „Das ist der schönste Garten der Welt!“

Gemeinsam mit fleißigen Helfern hatte Irmgard Hantelmann acht Tage lang dekoriert und aufgebaut – und das mit viel Liebe zum Detail. Tonfiguren, Metallkunst, filigrane Holzschnitzereien, Adventsgestecke, Honig, fesche Mode, Fensterbilder Windlichter, duftende Badekuchen und vieles mehr lockten zum Staunen und Kaufen. Schließlich ist Weihnachten nicht mehr weit und originellere Geschenke lassen sich kaum finden.

„Ich mache das als Ausgleich zum Beruf, stelle aber nur hier aus. Meine Badekuchen sind ganz natürlich, ohne Konservierungsstoffe und sehr pflegend“, erklärte Ausstellerin Christine Buchholz, die neben den kleinen Kuchen auch Badezusätze in Legosteinform für Kinder dabei hatte.

Für die kleine Stärkung zwischendurch gab es im alten Pferdestall Kaffee und Kuchen, der zugunsten des Fördervereins Elze verkauft wurde. „Es ist immer eine ganz schöne Atmosphäre, besonders wenn der Garten dann abends erleuchtet ist. Schon am ersten Tag war es rappelvoll, und ich bin sehr zufrieden mit der Resonanz“, freute sich Irmgard Hantelmann.

Auch den Besuchern gefiel es sehr gut. Viele waren schon zum wiederholten Mal auf dem gemütlichen Weihnachtsmarkt. „Mir gefällt die Vielfalt und die tolle Umsetzung der Ideen. Man kann sich Anregungen holen und nette Gespräche führen“, meinte Karin Sandvoß aus Groß Lafferde.

Unbeeindruckt vom Trubel zeigten sich jedoch zweu junge Enten auf dem Gartenteich – sie putzten in aller Ruhe ihr Gefieder und ließen sich nicht stören.

nic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung