Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Weltreise mit Klarinette, Klavier und Saxophon

Gross Lafferde Weltreise mit Klarinette, Klavier und Saxophon

Eine Reise um die Welt konnten die Besucher einer Matinee bei den 33. Lafferder Kulturtagen unternehmen – ohne das Gemeindehaus verlassen zu müssen.

Voriger Artikel
Diskussion über einen Naturfriedhof
Nächster Artikel
„Horizon“: Von Milow bis Lionel Ritchie

Musizierten im Gemeindehaus: Christian Kirchfeld und Britta Bumiller als Duo Giocoso.

Quelle: nic

Groß Lafferde. Das Duo Giocoso aus Britta Bumiller und Christian Kirchfeld hatte einen bunten Reigen an Melodien aus den unterschiedlichsten Ländern zusammen gestellt. „Ich habe Britta Bumiller beim Jubiläumsfest des Vöhrumhauses zum ersten Mal gesehen und bin mit ihr über einen Auftritt bei den Lafferder Kulturtagen ins Gespräch gekommen. Zum Glück hat die Terminabsprache sofort geklappt“, freute sich Organisator Kurt Gilgen.

Mit einer perfekten Musikauswahl für eine sonntägliche Matinee ließen die beiden Musiker beim Publikum keine Wünsche offen. Bumiller und Kirchfeld interpretierten alle Stücke hoch professionell – kein Wunder, immerhin spielen beide beim Heeresmusikcorps in Hannover und können so auf große Erfahrung zurück greifen.

„Heute nehmen wir Sie mit an verschiedene Plätze der Welt. Eben zur Eröffnung mit der Promenade von Robert Clerisse waren wir schon in Frankreich“, begrüßte Kirchfeld das Publikum. Es folgte eine Fantasie von Franz Danzi über einige Werke Mozarts, konzertante Blasmusik des Niederländers Jacob de Haan, bei der Britta Bumiller die Klarinette gegen das Saxofon tauschte, und spanische Tänze. Über den großen Teich ging es dann mit Melodien von Walt Disney. „Da denkt man sofort an eine Traumwelt voller bunter Bilder, mit vielen kleinen und großen Helden“, leitete Britta Bumiller ein und spielte dann ergreifend schön das Lied „Can you feel the love tonight“ aus dem „König der Löwen“.

Die Zuhörer genossen die musikalische Reise sehr und lauschten – teils mit geschlossenen Augen – andächtig den leichten und wunderbar sonntäglichen Melodien.

Reichlich Applaus belohnte die tolle Leistung der beiden Musiker.

nic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung