Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Versammlung des Männergesangvereins

Groß Lafferde Versammlung des Männergesangvereins

Groß Lafferde. Nicht nur 32 anwesende Mitglieder begrüßte der Vorsitzende des Männergesangvereins Groß Lafferde, Werner Wesche, zur Hauptversammlung des Vereins, sondern auch Ingeborg Kaeferlein, Vorsitzende der Sängergruppe Schwülper-Peine.

Voriger Artikel
Weitere Steuererhöhung vom Tisch
Nächster Artikel
Rat hat Haushalt verabschiedet

Das Foto zeigt (von links) Hans-Otto Schierding, Ulrich Plewe, Ralf Gade, Henner Jähner, Ingeborg Kaeferlein, Werner Wesche und Burkhard Kindler.

Quelle: oh

Aus den Berichten des Vorsitzenden, des Schriftführers und des Chorleiters war zu entnehmen, dass das abgelaufene Sängerjahr durch drei Veranstaltungen geprägt war: Die Groß Lafferder Passion am Karfreitag, das Frühlingssingen sowie das Konzert am 3. Advent in der Bernwards Kirche. Daneben kam der MGV gern der Einladung zum Freundschaftssingen des befreundeten MGV Oberg nach, trug zur musikalischen Auflockerung von sieben Jubiläumsfeiern Groß Lafferder Bürger bei und umrahmte etliche kirchliche Veranstaltungen.

Nach dem Bericht des Kassenprüfers Gerhard Brinsa, der die Kassenführung von Ulrich Schlüter hervorhob, wurde dem Vorstand Entlastung erteilt. Nach Ablauf der dreijährigen Amtszeit galt es, den Posten des Kassenverwalters wieder zu besetzen. Dem Antrag auf Wiederwahl wurde seitens der Versammlung entsprochen.

Wegen des Rückzuges des langjährigen Notenwartes Ulrich Plewe und seines Vertreters Otto Handelmann erklärte sich der Schriftführer Harald Geister bereit, auch die Noten zu betreuen. In Zeiten seiner Abwesenheit wird ihn Jürgen Stryczek vertreten. Zu neuen Kassenprüfern wurden Karl Krusch, Hubert Seibel und Siegfried Diestel gewählt.

Aus 2012 sind außerdem noch folgende Punkte besonders erwähnenswert: Als fleißigste Sänger wurden Werner Wesche für 59, Jürgen Stryczek (57), Otto Handelmann und Walter Wittenberg für 56 von 60 Terminen geehrt. Vereinskönig beim Volksfestschießen wurde Chorleiter Henner Jähner. Beim Vereinspreisskat siegte Uwe Wehrspaun vor Jens und Henner Jähner.

Geehrt wurden Holger Giere (40 Jahre aktives und förderndes Mitglied), Henner Jähner (40 Jahre aktiv), Jörg Becker, Wilhelm Cramm und Ralf Gade (25 Jahre fördernd), Ulrich Plewe (25 Jahre aktiv) und Hans-Otto Schierding (10 Jahre fördernd).

Henner Jähner erklärte wie im letzten Jahr, dass er für jedes neue aktive Mitglied auf eine Chorleiterentschädigung verzichten werde. „Wir fordern deshalb alle Interessierten auf, die Kassenlage des Vereins dadurch zu stützen, indem sie gleich zu aktiven Sängern werden oder als fördernde Mitglieder den Wechsel zu den aktiven Sängern vollziehen“, sagt Wesche. Der Männergesangsverein trifft sich immer dienstags ab 20 Uhr in der Gaststätte „Zur Post“.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung