Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
VT Union: Sportkurse für Nichtmitglieder

Ilsede VT Union: Sportkurse für Nichtmitglieder

Ilsede. Ungewohnt und neu startete die Mitgliederversammlung der VT Union Groß Ilsede.

Voriger Artikel
Riskante Autofahrt auf winterglatter B 1 endete glimpflich
Nächster Artikel
Mit Tango im Gepäck einmal um die Welt - und noch weiter

Oben: Die langjährigen Mitglieder der VT Union.

Quelle: oh

Nämlich mit einem alkoholfreien Begrüßungscocktail und mit Miluska Eberhard und ihren Zumba-Mädels, die einige Tänze aus ihrem Repertoire zeigten, was von den mehr als hundert Anwesenden mit begeistertem Applaus belohnt wurde.

Der Vorsitzende Edgar Janßen berichtete über die Vorstandsarbeit, in der neue Medien intensiv genutzt werden, um auch außerhalb der Vorstandssitzungen Beschlüsse fassen zu können. Ein Schwerpunkt in der Vorstandsarbeit ist die Ausweitung des Gesundheitssports, mit der man den veränderten Interessen der Gesellschaft gerecht werden will. Nach den gescheiterten Aktivitäten zur Errichtung eines Sport- und Begegnungszentrums im Ortskern, wird nun das Obergeschoss des vereinseigenen Clubhauses so hergerichtet, dass es für sanfte Sportarten genutzt werden kann. Dorthin wird auch das Vereinsbüro ziehen, der geplante Fertigstellungstermin ist Ostern. Die weitere Renovierung des Clubhauses, besonders der Umkleidekabinen, Duschen und Toilettenanlagen sind vordringliche Aufgaben im Jahr 2013.

Viele Menschen wollen sich nicht mehr an einen Sportverein binden. Darauf reagiert der Verein, indem er Sportarten im Kurssystem anbietet. Aqua-Fitness, Zumba, TaiChi, QiGong und Tanzen laufen bereits und sind auch für Nichtmitglieder zugänglich. Die finanzielle Situation des Vereins muss dabei immer im Blick bleiben: So werden die durchgeführten Aktionen wie etwa Trendsporttag oder Gesundheitssporttag, über Projektmittel finanziert.

Geehrt wurden Jürgen Basedow-Clark und Siggi Mildner für Verdienste in der Jugendarbeit. Ilona Trappe erhielt eine Ehrung für ihre dreißig Jahre lange Übungsleitertätigkeit. Die Versammlung ernannte den Vorsitzenden des Seniorenrats Dieter Marquardt einstimmig zum Ehrenmitglied.

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften gab es ebenfalls. 25 Jahre: Werner Heier, Wolfgang Klusmann, Lothar Trappe, Dirk Klein, Wolfgang Bode, Hans-Georg Pannke, Dr. Volker Stein, Brigitte Schridde, Rita Dominik, Daniel Knicker. 40 Jahre: Gerda Heier, Irmtraud Ludwig, Ilona Trappe, Thomas Maier, Heidrun Wulfes, Inge Wittneben, Ingrid Bertram. 50 Jahre: Manfred Pannke. 60 Jahre: Wolfgang Ziegler, Irmtraud Scheffler, Günter Dodschkus, Lutz Bertram. 65 Jahre: Helga Rohrig. 70 Jahre: Karl-Heinz Lütgering.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung