Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
TSV blickte aufs Dorfjubiläum voraus

Lahstedt TSV blickte aufs Dorfjubiläum voraus

Münstedt. Ein arbeitsreiches Jahr 2013 hat der TSV von 1892 Münstedt hinter sich. Darauf wies Vorsitzender Axel Heinisch bei der Hauptversammlung des Vereins hin. Die Versammlung fand in diesem Jahr zum dritten Mal im Dorfgemeinschaftshaus statt. Von den insgesamt 386 angemeldeten Mitgliedern nahmen exakt 53 Mitglieder an der Versammlung teil.

Voriger Artikel
„Tag der Teutonen“ zum 95. Geburtstag
Nächster Artikel
Valentinstags-Konzert mit Anne Zengel

TSV Münstedt: Auf dem Foto sind die Geehrten mit dem Vorsitzenden Axel Heinisch (rechts) zu sehen.

Quelle: oh

„Mit dem Schweinepreisschießen und dem Ausschießen des Vereinskönigs sowie den traditionellen Aktivitäten wie Weihnachtsfeier für Kinder und dem Familienwandertag wurde wieder pro Quartal eine Veranstaltung ausgerichtet“, blickte Vorsitzender Heinisch zurück. Dazu kamen noch die Jedermann-Turniere der Abteilungen Tischtennis, Fußball, Tennis und Badminton. Heinisch: „Der TSV ist somit der aktivste Verein in Münstedt und ein wichtiger Bestandteil des Dorflebens, da bei vielen Veranstaltungen auch Nicht-Mitglieder herzlich willkommen sind, die so die Möglichkeit nutzen können, in die Sportarten mal reinzuschnuppern.“

Weiterhin erstelle der Vorstand auch noch in jährlicher Auflage die TSV-Zeitung, eine Informationsbroschüre rund um den Verein, die an alle Haushalte verteilt wird. Sehr erfolgreich sei der TSV Münstedt ebenfalls im Sportabzeichenwettbewerb.

Nach einem kleinen Zwischentief im vorherigen Jahr konnten die Absolventenzahlen im abgelaufenen Jahr fast verdoppelt werden, freute sich der Vorsitzende. „Man kann sich so berechtigte Hoffnungen machen, beim Sportabzeichenwettbewerb des KSB Peine wieder auf einem vorderen Platz zu landen.“

Bei den Berichten aus den Abteilungen stand die Tennisabteilung im Vordergrund, die zwei Meisterschaften zu feiern hatte. Die Damen 40 wurden Meister in der Regionsliga. Zur erfolgreichen Mannschaft gehörten Merima Grobe, Sonja Schrape, Ingrid Pohl, Frauke Wibben, Birgit Tafat, Brigitte Grobe, Christiane Lies und Bianca Gelis. Weiterhin nahm Karl-Heinz Grobe an den Regionsmeisterschaften im Einzel teil und konnte hier bei den Herren 65 den Titel erringen.

Auf die 825-Jahr-Feier Münstedts mit ihren Veranstaltungen blickte der Vorsitzende voraus. Der TSV bringt sich mit einem Sportabzeichentag und einer Dorfolympiade am Himmelfahrtstag ein.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Petra Tafat, Nicole Schrape und Andre Meyer mit der silbernen Ehrennadel geehrt.

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Gerhard Mucha, Dirk Nolte und Ulrich Heinisch mit der goldenen Ehrennadel geehrt.

Für ihre 50-jährige Mitgliedschaft wurden Vera Lütjering, Hans-Günter Brunotte, Harald Möhring und Wolfgang Spillner mit der goldenen Ehrennadel mit dem Zusatz „50“ geehrt.

Eine besondere Ehrung erhielt Heinz Thomas, der seit 25 Jahren für den TSV Münstedt als Sportabzeichenabnehmer tätig war und jetzt „den Prüfblock an den Nagel gehängt“ hat.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung