Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
TSV Münstedt ist "Verein des ganzen Dorfes"

Lahstedt TSV Münstedt ist "Verein des ganzen Dorfes"

Münstedt. Vorstandswahlen, Ehrungen und Berichte aus den Abteilungen gab es bei der Hauptversammlung des TSV von 1892 Münstedt. Doch es gab auch ein wenig Enttäuschung beim Vorsitzenden Axel Heinisch: Von den insgesamt 389 angemeldeten Mitgliedern nahmen nur 39 Mitglieder an der Versammlung teil.

Voriger Artikel
Polizei: Täter stahlen Kupferschrott
Nächster Artikel
Sudden Flow: Völlig neues Klangerlebnis

Der neue Vorstand (von links): Stefanie Lüddecke, Matthias Böker, Dieter Böker, Axel Heinisch, Bernd Uzar, Felix Hantelmann und Martina Schlue.

Zunächst gab der Vorsitzende einen Überblick über das aktive Vereinsleben des TSV Münstedt: „Mit dem Schweinepreisschießen und dem Ausschießen des Vereinskönigs auf der vereinseigenen Schießanlage sowie den traditionellen Aktivitäten wie Weihnachtsfeier für Kinder und Familienwandertag auf dem Sportplatz richtet der TSV nach wie vor pro Quartal eine Veranstaltung aus, wodurch er sich auch als Verein des ganzen Dorfes präsentiert“, lobte Axel Heinisch, bevor auf die einzelnen Sparten des Vereins eingegangen wurde.

Als äußerst aktiv zeigen sich vor allem die Sportler der Seniorengruppe. Neben ihren regelmäßigen Übungsabenden unternehmen sie auch Tages- oder Wandertouren. So wurde zuletzt gemeinsam im Harz der Brocken erklommen. Außerdem bereicherten sie einige dörfliche Veranstaltungen auch mit ihren Sangeskünsten.

Die Badminton-Abteilung hat sich zwei Jahre nach ihrer Gründung als Sparte etabliert. Im abgelaufenen Jahr wurde mit großem Erfolg ein Jedermann-Turnier ausgerichtet.

Die Tennisabteilung musste sich nach hartem Kampf zum zweiten Mal in Folge mit dem Vizemeister-Titel im Lahstedtpokal begnügen.

Die Fußballabteilung ist als Spielgemeinschaft im Jugendbereich zusammen mit Oberg und Klein Ilsede auf solide Füße gestellt. Die Erste Herren hat sich vor Saisonbeginn stark verjüngt. Mit Michael Stark hat sie einen neuen Trainer erhalten.

Die Tischtennis-Mädchen wurden in ihrer Staffel Meister und wurden mit einem kleinen Präsent geehrt. Zum erfolgreichen Team gehören: Johanna Stark, Finja Plate, Jasmin Liewig und Jessica Deike. Betreuerin ist Simone Nolte.

  • Außer den Berichten aus den Abteilungen Fußball, Tischtennis, Tennis, Badminton, Schießen und Gymnastik standen auch Neuwahlen auf der Tagesordnung. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzender ist Axel Heinisch, Beisitzer sind Dieter Böker und Martina Schlue, Kassenwart ist Bernd Uzar, Schriftführer und Pressewart ist Felix Hantelmann, Jugendwartin Stefanie Lüddecke und zum Mitgliedswart wurde Matthias Böker gewählt.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung