Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Stellmacherei: Survival für Gitarristen und Ende der Durststrecke für Message-Blue-Fans

Lahstedt Stellmacherei: Survival für Gitarristen und Ende der Durststrecke für Message-Blue-Fans

Gadenstedt. Gute Neuigkeiten für die Fangemeinschaft des Ex-Die-Schäfer-Sängers Thomas Rothfuß: Der Sänger und Liedermacher ist am nächsten Wochenende mit Keyboarder Jogi Link als „Message Blue“ wieder im Peiner Land.

Voriger Artikel
Riesengaudi im Freibad Gadenstedt
Nächster Artikel
Unfall auf B 444: Lahstedterin (63) verletzt

Bald in der Alten Stellmacherei: Gitarristin Meike Koester.

Quelle: im

Und zwar bei Jutta Reuting in der Alten Stellmacherei, ab 19 Uhr. Beide spielen Hits aus den 1970er-Jahren. Die schlechte Nachricht: Das Open-Air-Konzert ist schon seit Wochen ausverkauft. Wer keinen Platz ergattern konnte, muss auf Restkarten hoffen - Anfragen hierfür bei Reuting in der Alten Stellmacherei.

Gute Nachrichten gibt es dagegen für Gitarristen und die, die es noch werden wollen: Nicht ausverkauft sind zwei Gitarren-Workshops mit Meike Koester im September. Der erste findet statt am Sonnabend, 7. September, und Sonntag, 8. September, in der Stellmacherei, Am Kattenhagen 1a, in Gadenstedt. Er nennt sich „Survivaltraining“ für Akustikgitarristen. „Immer dieselben drei Akkorde auf deiner Akustikgitarre? Immer nur alleine spielen?“, fragt Koester. „Das muss nicht mehr sein!“ An dem Septemberwochenende lädt Koester zum geselligen Gitarrenworkshop ein, um gemeinsam an interessanten Songbegleitungen zu basteln. Voraussetzung ist, dass man bereits alle Grundakkorde flüssig umgreifen kann und aufgeschlossen ist für Neues, so Koester. „Der Workshop richtet sich an alle, die mit ihrem Gitarrenspiel weiterkommen möchten, egal ob es sich um Akkorderweiterungen, Anschlagtechniken oder den richtigen Groove handelt.“

Der zweite Kursus richtet sich an fortgeschrittene Westerngitarrenspieler und findet statt am Sonnabend, 28. September, und Sonntag, 29. September. Geboten werden lockeres Rhythmustraining, „Bandspiel“ in großer und kleiner Runde, Vertiefung von Musiktheorie und praktischen Fertigkeiten.

Der Gitarrenworkshop ist jeweils von 10 bis 17 Uhr. Kosten: 100 Euro, inklusive Saitensatz von Elixir. Infos und Anmeldung bei Meike Koester, unter 0531/2702179, oder m.koester@meikekoester.com.

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung