Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Schutz für Oberger Eiche

Naturdenkmal? Schutz für Oberger Eiche

Sie ist 200 bis 300 Jahre alt, 30 Meter hoch und bald könnte sie unter Schutz des Landkreises stehen: Die Oberger Eiche an der Hauptstraße. Die Untere Naturschutzbehörde hat den Baum bereits „einstweilig sichergestellt“, wie es in der Behördensprache heißt. „Im Laufe des nächsten Jahres ist seine Ausweisung als Naturdenkmal geplant“, sagt Henrik Kühn, Sprecher des Landkreises Peine.

Voriger Artikel
Höher die Herzen nie schlagen
Nächster Artikel
„Ihr Überleben ist das schönste Geschenk“

Die alte Eiche in Oberg.

Quelle: cb

Lahstedt-Oberg. Bis dahin haben Betroffene die Gelegenheit, ihre Einwände und Standpunkte zu formulieren. Doch jetzt schon trägt der Kreis die Verantwortung für jeden Beschnitt und jede Veränderung an dem alten Baum – obwohl die Eiche auf Gemeindegrund steht.

Langwierige Gutachten

Obergs Ortsbürgermeister Jürgen Rissel (SPD) sieht darin keinen Nutzen. Bisher hätten die Oberger selbst auf den Baum aufgepasst und die alte Eiche sei in Oberg ausreichend sicher gewesen: „Wenn Anwohnern ein Ast über das eigene Grundstück wuchs und dort störte, konnten wir das der Gemeinde Lahstedt weitergeben, die sich dann um einen fachgerechten Schnitt kümmerte“, sagt Rissel. Jetzt könnte sich die Sache unnötig verkomplizieren.

„Ich befürchte, dass bei den Bitten der Bürger, erst einmal langwierige Gutachten eingefordert werden müssen, sodass sich alles verzögert“, sagt Rissel. Positiv sei nur für die Gemeinde Lahstedt, dass sie aus der finanziellen Verantwortung für Pflegemaßnahmen entlassen sei.

„Bürger werden gebeten, den Zustand der Bäume zu beobachten und der Kreisverwaltung eventuellen Baumschnittbedarf oder Ähnliches zu melden“, erklärt Kreissprecher Henrik Kühn. Allerdings stehe zum 1. März eine Änderung des Naturschutzgesetzes an. „Derzeit ist noch unklar, ob sich das auf die Ausweisung von Naturdenkmalen auswirkt“, sagt Kühn.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lahstedt

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung