Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Sangeslust "ersang" Spende für Gadenstedter Schule

Lahstedt Sangeslust "ersang" Spende für Gadenstedter Schule

Gadenstedt . „Böse Menschen kennen keine Lieder“ heißt es im Volksmund. An dem Sprichwort muss etwas dran sein, denn jetzt hat der Gemischte Chor Sangeslust Gadenstedt 400 Euro für die Grundschule bei einem Benefizkonzert zusammenbekommen.

Voriger Artikel
"Tag des Mädchenhandballs" bei der SG Adenstedt
Nächster Artikel
Der Weihnachtsmann besuchte die Thiescheune

Rita Bartels (l.) übergab Petra Leistner und Inken Voges vom Förderverein die Spende.

Viel Freude hatten Sänger wie Gäste beim Benefizkonzert des Gemischten Chores Sangeslust Gadenstedt in der örtlichen St.-Andreas-Kirche. Die Vorsitzende Rita Bartels konnte etwa 80 Gäste begrüßen.

Der Chor Sangeslust unter der Leitung von Karl-Ludwig Steindam und das Akkordeon-Ensemble Lengede unter der Leitung von Jörg Look, das sich der Benefizidee gerne angeschlossen hatte, ernteten viel Applaus für ihre musikalischen Vorträge.

Der absolute Höhepunkt bei diesem Konzert war aber der Auftritt der 20 Schüler der vierten Klasse der Grundschule Gadenstedt. Ein wenig aufgeregt und doch schon ganz professionell unterhielten sie die Zuhörer mit ihren Darbietungen.

Zum Beispiel wurde das Lied „dicke rote Kerze“ mit immerhin sechs Strophen auswendig gesungen. Mit stürmischen Beifall belohnt wurden die Stücke „Wir marschieren über den Weihnachtsmarkt“ sowie „Holler Boller Rumpelsack“, der „Winter“ aus den Vierjahreszeiten von Vivaldi mit den Flötistinnen Luzie und Lena mit ihrem Team sowie der Lichtertanz der Zulu „Ham ham leer“, was heißt: „gehet hin in Frieden“. Die Kinder hatten mit ihrer Lehrerin Christa Orthwein fleißig geprobt.

„Wir freuen uns sehr“, so die Sangeslust-Vorsitzende Rita Bartels bei der Spendenübergabe, „dass wir dem Förderverein der Verlässlichen Grundschule Gadenstedt400 Euro für seine hervorragende Arbeit übergeben dürfen.“ Bei der Weihnachtsfeier nahmen Petra Leistner und Inken Voges vom Vorstand des Fördervereins die Geldsumme entgegen, überrascht und erfreut über die Höhe.

Der Einladung zum kleinen Imbiss folgten sehr viele Gäste. Hier war ebenfalls die erlebte Freude mit den Kindern zu spüren. „Auch wir von Sangeslust bedanken uns ganz herzlich bei allen für die großzügige Spendenbereitschaft“, so Bartels.

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung