Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
„Saitenhengste“ aus Dresden in Gadenstedt

Gadenstedt „Saitenhengste“ aus Dresden in Gadenstedt

Gadenstedt. Das Dresdner Dreigespann „Trojka“, bestehend aus Cello (Matthias Hübner), Gitarre (Rico Wolf) und Klavier (Albrecht Schumann), tritt am Freitag, 22. November, um 20 Uhr, in der Alten Stellmacherei in Gadenstedt auf.

Voriger Artikel
Afrikanisches Trommeln beim SV Teutonia Groß Lafferde
Nächster Artikel
Gruseltour: Mitfahrer gesucht

Das Dresdner Dreiergespann „Trojka“ tritt in der Alten Stellmacherei auf.

„Die Trojka stürmt in folkloristischer Tradition auf das akustisch-konzertante Podium“, fasst Jutta Reuting zusammen, was die Besucher am Freitag erwartet. Auf musikalische Emotion sollte man ebenfalls gefasst sein: Jeder der drei „Saitenhengste“ drücke sein Herzblut in Eigenkompositionen aus, so die „Stellmacherin“. „Dadurch entsteht ein farbenreiches Programm, das mal kreischend kracht, dann wieder lieblich umgarnt, um im nächsten Augenblick selbst sture, müde Füße in verrückte Tanzbeine zu verwandeln“, schwärmt die Gadenstedterin.

Die Stücke von „Trojka“ sind Lieder ohne Worte und ohne Drums - konzertanter Folk mit Humor gewürzt. Übrigens: Hübner ist dem Publikum der Alten Stellmacherei bereits bestens bekannt. Im Duo „Euphoryon“ begeisterte er schon zweimal durch sein Cellospiel.

sip

  • Kartenreservierung unter 05172/370922 oder per Mail an info@altestellmacherei.de.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung