Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
"STOP-Sicherheitstraining" für Oberger "Schulis"

Lahstedt "STOP-Sicherheitstraining" für Oberger "Schulis"

Oberg. „Wir konnten unsere ‚Schulis 2013‘ nach erfolgreicher Teilnahme am STOP-Sicherheitstraining mit einer Urkunde ausgezeichnet“, freut sich Franziska Temme, Leiterin der AWO-Kindertagesstätte Oberg.

Voriger Artikel
Einsatzreiches Jahr für die Groß Lafferder Wehr
Nächster Artikel
Bands für Festival gesucht

Die stolzen Oberger Kita-Kinder mit ihren Urkunden.

Sie erklärt: „An fünf Nachmittagen lernten die Kinder vom Kursleiter des Fitness-Centers Injoy Lengede, wie sie rechtzeitig Gefahren wahrnehmen, sich dagegen schützen und sich notfalls mit einfachen Selbstverteidigungstechniken behaupten können. „Dieses wurde zum Beispiel in Paarübungen am Schlagpolster trainiert,“ so Einrichtungsleiterin Temme.

Über kleine „Hausaufgaben“ lernten die teilnehmenden Schulkinder auch, wie und wo sie Hilfe bekommen können, wie Telefonate zu führen sind und welche Nummern im Notfall gewählt werden müssen.

Die für Selbstverteidigung und Co. notwendige Körperkoordination wurde in Partner- und Rollenspielen geschult. Nein-Sagen lernen und auch Stimm- und Schreitraining sorgten in der Kita für lebhafte Atmosphäre, die auch die sonst ruhigeren Kindern motivierte. Dabei akzeptierten alle Kinder sogar, dass bei Regelverstößen jeweils fünf Liegestützen fällig waren und machten ehrgeizig mit. „Gern werden wir dieses Training auch für die Schulkinder im nächsten Jahr anbieten,“ so Temme.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung