Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Rosen, Lavendel, Obst an Säulenbäumchen

Lahstedt Rosen, Lavendel, Obst an Säulenbäumchen

Gadenstedt. Jedes Frühjahr nimmt sich Wilhelm Schmitz ein neues Projekt in seinem Garten vor. Mal waren es Säulenobstbäumchen, mal eine Kletterrose. Dieses Jahr hat der Gartenliebhaber einen kleinen Teich mit Goldfischen angelegt. Sehr zur Freude seines schwarz-weißen Katers, der die zügig schwimmenden Fische gern beobachtet - am Angeln hindert ihn aber eine Umzäunung. All das konnten jetzt Besucher der Offenen Pforte in Gadenstedt erleben.

Voriger Artikel
Auszeichnung als "Sportfreundliche Schule"
Nächster Artikel
Bültener Wehr schaffte die Titelverteidigung

Eindrücke aus dem Gadenstedter Garten: Mit wenig Chemie, aber mit effektiven, einfachen Mitteln hat Wilhelm Möllring seine Oase geschaffen.

Quelle: nic

Ein paar Tipps verriet der Hobby-Gärtner den Besuchern dabei - und lieferte auch gleich die Beweggründe für seine Tätigkeiten mit: „Zum Beispiel habe ich Querbeete auf dem Rasen angelegt, damit meine Partnerin und ich einen schönen Blick haben, wenn wir auf der Terrasse sitzen“, erklärt Möllring.

Obwohl der Gadenstedter schon 82 Jahre alt ist, ist der Garten seines Elternhauses sein liebstes Hobby. Viele Stunden Arbeit investiert er in die grüne Oase mit vielen Rosen und Lavendelsträuchern. „Lavendel hält die Läuse von den Rosen fern. Ist er ausgeblüht, vergrabe ich die Blüten rund um die Rosen. Das hilft sehr gut“, weiß der Fachmann, der von Chemie im Garten wenig hält.

Rund um Haus und Garten kann man noch gut die ehemalige Nutzung als landwirtschaftlicher Hof erkennen. Nebengebäude und Geräte zeugen von bäuerlicher Vergangenheit.

„Früher war das auch ein Obst- und Gemüsegarten, aber nach und nach haben wir alles umgestaltet. Der Rhabarber ist noch aus alten Zeiten übrig geblieben“, verrät Möllring schmunzelnd.

Den Besuchern zur Offenen Pforte erklärte er gern die Besonderheiten seines Gartens und gab auch so manchen wertvollen Tipp an die interessierten Hobbygärtner weiter.

nic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung