Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Riskante Autofahrt auf winterglatter B 1 endete glimpflich

Lahstedt Riskante Autofahrt auf winterglatter B 1 endete glimpflich

Hoheneggelsen. Auf winterglatter Fahrbahn gefährdete am vergangenen Sonntag, 10. März, gegen 18 Uhr ein Lahstedter durch seine Fahrweise mehrere andere Autofahrer und sogar Fußgänger. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Voriger Artikel
"Saitenwind" feierte kleines Jubiläum
Nächster Artikel
VT Union: Sportkurse für Nichtmitglieder

Wie auf diesem Symbolbild hatte auch der Lahstedter den Sicherheitsabstand nicht eingehalten und wurde von der Polizei vorläufig festgenommen.

Der 53-Jährige befuhr zunächst mit seinem Mazda die B 1 von Groß Lafferde in Richtung Hoheneggelsen. Er überholte nach Angaben der Polizei mit viel zu geringem Abstand ein Auto, dessen Fahrer ausweichen und abbremsen musste, um nicht mit dem Auto des Lahstedters zu kollidieren. Im weiteren Verlauf mussten mindestens zwei weitere Autos dem Mazda ausweichen, als dieser weit in den Gegenverkehr geriet. Er überfuhr außerdem zwei Verkehrsinseln und touchierte einen Leitpfosten.

Nachdem der 53-Jährige dann in Hoheneggelsen in die Bahnhofstraße abgebogen war, steuerte er seinen schwarzen Wagen auf eine Gruppe Fußgänger zu, die auf dem Gehweg unterwegs waren. Im letzten Moment lenkte der Lahstedter sein Auto wieder zurück auf die Fahrbahn. Erst am Bahnhof Hoheneggelsen hielt er an. Dort konnte er von zwei Zeugen, die die gefährliche Fahrt mitangesehen hatten, bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten an der Weiterfahrt gehindert werden.

Die Beamten stellten bei dem Lahstedter eine deutliche Fahne fest und brachten ihn zur Dienststelle nach Hildesheim, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Seinen Führerschein musste der Fahrer ebenfalls abgeben. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie Beleidigung.

Die Polizei bittet die Verkehrsteilnehmer, die von der Fahrweise des Lahstedters gefährdet wurden, sich beim Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth unter der Nummer 05063/9010 zu melden.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung