Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Public Viewing mit Kombiifinkwan und Kochbananen

Gadenstedt Public Viewing mit Kombiifinkwan und Kochbananen

Gadenstedt. Zugegeben, das Wort „Kombiifinkwan“ hat sich im allgemeinen Sprachgebrauch bisher reichlich rar gemacht - völlig zu Unrecht wie vor Kurzem in Gadenstedt deutlich wurde. Denn das St.-Andreas-Männerkochteam hatte für das Public Viewing des WM-Spiels Deutschland gegen Ghana lecker aufgetischt, und unter anderem gab es eben Kombiifinkwan. Es handelt sich dabei um eine Hackfleischsuppe, die zusammen mit Fufu und Kochbananen serviert wurde. „Das war das bisher unser exotischstes Gericht“, sagt Pastor Dominik Christian Rohrlack, der neuerdings im Kochteam mitmischt. „Da waren die Spareribs mit Westernkartoffeln und Soure Creme für das Spiel gegen die USA fast schon alltäglich.“

Voriger Artikel
Orffs „Carmina Burana“ in Hoheneggelsen
Nächster Artikel
Vor der Woche der Wahrheit: Nur 30 Bürger bei Fusions-Fragestunde

Das Gadenstedter Männerkochteam.

Seit Beginn der Fußball-WM steht wieder eine 14 Quadratmeter-Leinwand im Gemeindehaus in Gadenstedt, auf der die Spiele der deutschen Nationalmannschaft zu sehen sind. Eine Stunde vor Spielbeginn bereits werden die Speisen aus den Ländern der gegnerischen Mannschaft angeboten. Auch in der Halbzeitpause oder nach dem Spiel besteht Gelegenheit, sich mit den kulinarischen Genüssen verwöhnen zu lassen. Und so wird es am heutigen Freitag natürlich etwas aus Frankreich geben. Was genau ist noch geheim.

Seit der WM 2006 in Deutschland überträgt die Kirchengemeinde Gadenstedt alle WM- und EM-Spiele mit deutscher Beteiligung - und das neunköpfige Kochteam tritt in Aktion. Aber nicht nur bei Fußballgroßveranstaltungen kommt das Männerkochteam zum Einsatz, sondern ebenso bei Kirchenfesten, Themenabenden, Lesungen oder Konzerten. Immer lassen sich die Köche, die man schon rein äußerlich an ihren schwarzen T-Shirts und weinroten Kochschürzen mit der aufgedruckten „Andreas“-Symbolfigur der Kirchengmeinde Gadenstedt erkennt, etwas Besonderes einfallen.

mu

  • Das Gemeindehaus in Gadenstedt öffnet heute ab 17 Uhr seine Türen. Der Eintritt ist frei.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung